Freitag, 5. Juli 2013

Ich habe einen Blog!

via Pinterest

Liebe Coco's Cute Corner Leser,

Ich wollte schon seit fast zwei Jahren (!!!) einen eigenen Blog errichten. Inspiriert durch viele Bloggerinnen, die über Mode, Food, Beauty, DIY posteten. Aber wie das Leben so spielt, hat man immer eine Ausrede oder es kommt etwas dazwischen, man ist zu faul, hat keine Zeit....Ausreden halt. Dabei ist es eine wunderbare Art, das eigenen Leben (oder  zumindest Teile davon) festzuhalten. So kann man sich in Zukunft an gewisse Dinge, die man gemacht hat oder Erlebnisse zurückerinnern. Eine Art von modernem Tagebuch sozusagen (auch wenn ich schon als Teenager immer mal ein Tagebuch begonnen und nach ein paar Wochen wieder weggelegt habe. Das passiert mit diesem Blog aber bestimmt nicht, versprochen!).

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür. Ich möchte ein neues Projekt, meinen Blog, bei dem ich meine Kreativität ausleben kann und bei dem ich etwas von meinem üblichen Alltag abgelenkt werde. Eine Aufgabe, die mir Freude macht. Ich bin an sich eine sehr kreative Person in einem - zumindest auf der ersten Blick - nicht allzu kreativen Beruf, so brauche ich diesen Ausgleich. Da der Umzug durch, die Wohnung ziemlich fertig eingerichtet ist, der Balkon bepflanzt und es auch sonst im Moment nichts zu planen gibt, ich aber immer gerne nebst der Arbeit etwas mache, passt es nun also perfekt. Eine tolle Kamera habe ich bereits, um alles, was ich bloggen will, genau festhalten zu können und die Ideen dazu auch. Ich möchte mich noch gar nicht festlegen, worüber ich alles bloggen will. Einfach die Dinge, die mir Spass machen und da gibt es so einige, wie Kochen, Backen, Einrichten, Mode, Beauty, DIY....Es ist meine Ecke, wo ich mich austoben kann. Das festhalten, was ich mit euch teilen will, woran ich mich in Zukunft noch erinnern möchte. Wir werden sehen.

Ich bin gespannt wie sich das alles entwickeln wird und wie ich in Zukunft (hoffentlich in ein paar Jahren) auf meine Anfänge zurückschauen werde. Im Moment ist alles für mich noch absolutes Neuland, auch wenn ich natürlich auf zahlreichen Blogs unterwegs bin und staune, was die Bloggerinnen dort so alles zaubern. Ich bin auf alle Fälle froh, konnte ich in einem ersten Schritt schon mal grob "mein Gerüst" erstellen, auch wenn noch nicht alles so ist, wie ich es gerne hätte und ich noch tausend offene Fragen habe. Wie kann ich im Header ein Bild einfügen? Woher kriege ich die "Follow me on..." Signete? Wie füge ich eine eigenen Unterschrift ein? Wieso ist das Kommentar-Feld so gross? Wie kann ich "eigene" Schriften dem Blog hinzufügen? Werden die Foodfotos so, wie ich mir das vorstelle? Wird überhaupt irgendjemand jemals meinen Blog besuchen......? Fragen über Fragen...Ich bin absolut kein IT Freak und kenne mich diesbezüglich auch null aus. Aber kommt Zeit, kommt Rat....Getreu dem oben geposteten Motto. Das wird alles schon!

Ich wünsche euch und natürlich auch mir viel Spass mit meinem Blog und hoffe auf eine rege Leserschaft.

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Liebe Corinne

    Auf Facebook habe ich deinen Post gesehen und bin jetzt auf deinem Blog gelandet. Schön, dass du nun auch zu den Bloggern gehörst :o). Ich blogge ja schon seit 2010 und finde es toll.

    Deine Seite gefällt mir sehr gut. Deine selbst gemachten Sachen sehen total lecker aus *yummie*.

    Bin gespannt, weiteres von dir zu lesen :o).

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe PrinzessinN

      Danke für deinen Kommentar und schön hast du den Weg in meine Ecke gefunden :-).

      Ich freue mich wirklich, jetzt zu bloggen und bin gespannt, was alles kommt.

      Wie lautet denn dein Blog?

      Es würde mich freuen, wenn du mal wieder hier vorbei schaust.

      Liebe Grüsse
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne