Montag, 23. Mai 2016

Balkon - eine kleine Ruheoase für den Kurzurlaub

Liebe Coco's Cute Corner Leser

* enthält Werbung für ikea.ch

Ich meckere ja hin und wieder über unsere Wohnung: kein Flur, das heisst nur so ein Mini-Ding, in dem man sich schon zu zweit auf den Füssen steht, nur ein Mini-Gäste WC, kleines Bad, das auch kaum für 2 Personen Platz bietet, die Küche hat für mich viel zu wenig Stauraum (gut, wahrscheinlich sollte ich mich da auch nicht als Massstab nehmen, aber sie hat auch objektiv nicht viel), die alten Heizkörper….Aber! Wir haben uns ja freiwillig für die Wohnung entschieden und das hatte nebst einer guten Raumaufteilung und komplett neu renovierten Räumen hauptsächlich einen Grund. Die Terrasse. Die ist nämlich, im Gegensatz zu Bad, Flur und Küche, mit ihren 20 qm schön gross. Nebst der Grösse bietet sie sogar teilweise Seesicht. Herrlich sag ich euch. Als Mr. C. und ich bei der Wohnungsbesichtigung auf dem Balkon standen, war für uns beide klar, dass wir diese Wohnung haben wollen.


Sollten wir mal umziehen, wird es wirklich schwierig, die Grösse und den Ausblick unserer Terrasse zu toppen. Man gewöhnt sich wahnsinnig schnell an die Grösse und kleiner dürfte sie auch in Zukunft nicht sein. Noch grösser natürlich gerne. All die Wohnungen, die wir jeweils aus reiner Neugier im Internet anschauen, können da nicht mithalten. Oder sie sind einfach unbezahlbar.


Die Terrasse bietet nebst einem Tisch für 6 Personen und natürlich einem Grill noch Platz für eine Lounge. So eine wollte ich schon immer haben, denn das ist für mich Ferienfeeling pur. Insbesondere wenn wir abends auf der Lounge sitzen und die Lichter am anderen Seeufer betrachten, fühlen für uns wie im Urlaub. Da brauch ich im Sommer gar nicht weg zu fahren, wenn es zu Hause so schön und gemütlich ist. Da kann man nach einem anstrengenden Arbeitstag wieder seine Batterien laden und Energie tanken.


Auf dem Balkon fehlt einzig eine Steckdose. Klar, eine solche könnten wir ziehen lassen, aber in einer Mietwohnung bin ich mit Umbauten immer sehr zurückhaltend. Auch wenn wir uns entschieden haben, noch eine Weile drin wohnen zu bleiben, weil der Preis wirklich mehr als fair ist, will ich das nicht. So ganz ohne Licht, ist es aber doch etwas ungemütlich. Zu zweit kann man auf romantisch machen, aber insbesondere wenn Besuch da ist, braucht es für gemütliche Stunden am Abend doch eeeetwas Licht. Zum Glück gibt es Alternativen, in Form von Solarlampen. Erst noch umweltfreundlich und keine Steckdose nötig. Brauch ich also gar keine zu ziehen und für etwas Musik auf dem Balkon stecken wir eine Sonos Box einfach im Arbeitszimmer ein, öffnen das Fenster und stellen die Box auf den Fenstersims.


Also, ab auf die Suche nach hübschen Solarlampen. Ich stellte mir eine Art Lampion* und auch eine Lichterkette* vor. Wie gut, dass Ikea auch Solarlampen* führt und für jeden Geschmack etwas passendes dabei hat. So konnte ich meine Vorstellung in die Tat umsetzen. Ein schöner Nebeneffekt, nachdem bekanntlich nicht mehr viel in der Wohnung übrig bleibt, das ich verändern könnte, war, dass ich meiner Veränderungswut mal wieder frönen konnte. Und das erst noch jedes Jahr, da bei mir sämtliche Pflanzen den Winter nicht überleben. Denn natürlich gehört – nebst der Beleuchtung – auch etwas Grün auf einen Balkon. Hübsche Blumen für etwas Farbe und zudem auch diverse Kräuter. Ich liebe es, einen eigenen kleinen Kräutergarten zu haben. Gerne würde ich mich auch mal an Cherry Tomaten probieren. Die Chilizucht vor zwei Jahren verlief so gut, dass wir gar nicht mehr wussten, wohin mit den ganzen Schoten. Ich habe mich dann für ein Chili Chutney entschieden.


Jetzt, da die Terrasse fertig ist, freue ich mich schon richtig auf den Sommer. Heute ist zwar so gar nicht das passende Wetter für einen Balkonpost, aber ab Mittwoch soll es wieder schön werden. Vielleicht hilft euch dieser Beitrag als kleine Inspiration, wie ihr eure Outdoor Oase gestalten könnt. Gestern konnte ich bereits einen kleinen Vorgeschmack erhaschen. Es war so schön sonnig und warm, dass ich den halben Tag gemütlich auf der Lounge mit der inStyle und einem Gurkenwasser verbracht habe. Einfach nur toll, sag ich euch! Ich bin wirklich mehr als happy mit dem Ergebnis. So schön wie dieses Jahr war unser Balkon noch nie. Hoffentlich können wir so viele entspannte und gemütliche Grillabende auf ihm verbringen wie letztes Jahr. Das war einfach nur herrlich. Die Fotos sind übrigens relativ früh am Morgen entstanden, da wir ab ca. 10h bis Abends voll Sonne haben und dann die Lichtverhältnisse relativ schwierig gewesen wären. Was mache ich nicht alles für den Blog.... ;-)

Was habt ihr alles auf eurem Balkon?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Hallo meine liebe Corinne,

    wow ich bin ja ganz begeistert von eurem tollen, riesigen Balkon!! Da hat es sich wirklich gelohnt die Pflanzen raus und rein zu tragen ;-) und jetzt kannst du die grüne Oase genießen. Die Lounge Ecke ist wirklich super, in der Tat muss man bei dem Blick und der gemütlichen Terrasse nicht mehr in den Urlaub fahren. Leider haben wir in unserer Stadtwohnen nur einen recht kleinen Balkon, aber trotzdem möchte ich ihn auf gar keinen Fall missen. Nach unendlichen Wochen des Wartens haben uns am Wochenende unsere neuen Balkonstühle erreicht und so sitzen und essen wir auch so oft es geht draußen. Und für größere Garten und Grillgeschichten geht es dann einfach an den Wochenenden auf die Landresidenz ;-)

    Ich wünsche dir noch eine tolle Woche und sende ganz liebe Grüße,
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Magdalena
      Vielen Dank! Ich bin noch immer die Pflanzen am hin und her tragen. Wenn es mehrere Tage wie aus Kübeln schüttet, dann stelle ich sie lieber unter das Dach. Ansonsten ertrinken sie noch. ;-) Ich hoffe, auf schöne Tage am Wochenende, so dass ich unsere kleine Oase wieder etwas geniessen kann. Ich freu mich schon jetzt auf den Sommer und hoffe, du kannst ihn mit euren neuen Stühlen ebenso geniessen.
      Auch dir eine tolle Woche und alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. Liebe Corinne
    Oh wunderschön sieht Euer Balkon aus - so richtig einladend und die Sicht auf den See ist natürlich nicht zu toppen - mega!
    Herzliche Grüsse von der Ostschweiz nach Zürich
    Mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mirjam
      Vielen Dank! Ich hoffe auf schöne Tage am Wochenende, so dass ich den Balkon wieder geniessen kann.
      Alles Liebe von Zürich zurück in die Ostschweiz :-)
      Corinne

      Löschen
  3. Was für ein wunderbarer Naherholungsbalkon ... und diese Aussicht! Beneidenswert.
    Mein Balkon ist ca 20 m lang, aber nur 1,2 m breit (ziemlich doof). Aber ich mache das Beste daraus und es gibt eben verschiedene Zonen. Eine zum Relaxen, eine für Kräuter, eine für die Wäsche. Man arrangiert sich eben.
    Ich sende liebe Grüße an dich! Hoffentlich bekommen wir bald einen sonnigen Sommer, damit wir unsere Balkone ausgiebig nutzen können.
    Liebe Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin
      Vielen Dank! Ja, wir wissen unser Glück wirklich zu schätzen und es wird wirklich schwer, das zu toppen. Einen grossen Balkon hast du ja. Allerdings ist er natürlich sehr schmal, was das Einrichten wirklich schwierig macht. Aber es gibt für alles eine Lösung.
      Auch dir sende ich ganz liebe Grüsse zurück
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne