Montag, 31. August 2015

How to discover Barcelona - comfy Outfit

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Ich freu mich riesig, denn bald, bald steht unser City Trip nach Barcelona an. Wir haben dieses Jahr keine grossen Ferien geplant. Irgendwie kam immer etwas dazwischen. Anfang August waren wir zwar einige Tage in den Bergen, aber das ist die zweite Heimat und somit für mich nicht ein klassischer Urlaub in dem Sinne (ja, ja ich bin verwöhnt, ich weiss). Aber jetzt freu ich mich umso mehr, einige Tage wegzufahren, in eine andere Stadt, auch wenn nur kurz.

In Barcelona war ich zuletzt mit 19 Jahren. Ist also schon ein paar wenige Jährchen her ;-). Mr. C. hat zwar noch geschäftliche Termine, aber so kann ich die Zeit a) mal am Strand oder Pool verbringen (das ist nicht sooo sein Ding), b) ungestört alles fotografieren und c) ganz wichtig, shoppen. :-) Zara, Bershka, Mango und Co. Sind ja in Spanien viel günstiger als bei uns. Ich reise also mit praktisch leeren Koffern an und wahrscheinlich mit überfüllten zurück. Mit im Gepäck hoffentlich auch viele schöne Erlebnisse, Bilder und kulinarische Inspiration für neue Rezepte.

City Trip Barcelona



Die Kleidung für ein City Trip muss für mich jeweils bequem, aber trotzdem chic sein. Bequemes Schuhwerk ist das A und O, schliesslich legen wir jeweils zig Kilometer zu Fuss hin. Da darf nichts drücken und meine geliebten Ballerinas oder Espadrilles kommen nur am Abend zum Einsatz. Am Tag geht nichts über Sneakers, vor allem jetzt, wo mein Rücken noch etwas zickt, helfen mir gut gepolsterte Schuhe. Dazu eine bequeme Hose, die genügend Bewegungsfreiheit lässt (und Platz, sich den Magen voll zu schlagen), ein hübsches und leicht verspieltes Top und für wenn es kühl wird eine unkomplizierte Jeansjacke, die man auch einfach in die Tasche stopfen kann, wenn man sie nicht braucht. Apropos Tasche. So sehr ich meine schweren, grossen, meist offenen Taschen liebe, für eine Städtereise muss es eine leichte, aber grosse Umhängetasche sein, die ich verschliessen kann. Erstens will ich allen unnötigen Ballast vermeiden, wie gesagt, da werden Kilometer abgespult und eine schwere Tasche wird mit der Zeit doch etwas anstrengend. Zweitens muss sie verschliessbar sein, damit ich nicht ständig darauf achten muss, ob mir jemand vielleicht in die offene Tasche greifen will. Und drittens ist Umhängen ganz wichtig, damit ich die Hände fürs Fotografieren frei habe.

In der Tasche, wenn nicht eh schon in der Hand, meine Kamera, ein Städteführer, damit ich nicht vergesse, was wir uns alles ansehen wollen und natürlich ein Stadtplan, damit ich nicht verloren gehe. ;-) Eine Flasche Wasser ist natürlich auch nie verkehrt. Und wenn die Sonne brennt, ein Strohhut, der vor einem Sonnenstich schützt sowie eine Sonnebrille. Ansonsten gilt einfach nur geniessen und sich vom Spanischen Flair inspirieren und mitreissen lassen. Ich werde bestimmt in Anschluss an unsere Reise berichten. Wer mich in Barcelona sucht, muss einfach nach dem hier gezeigten Outfit Ausschau halten ;-).

Das Set habe ich bei Polyvore zusammengestellt. Den Link zu den einzelnen Produkten findet ihr, wenn ihr unter das Bild auf „City Trip Barcelona“ klickt. Hose und Bluse sind von Zara aus der aktuellen Kollektion. Hätte ich doch besser bis nach Barcelona mit dem Kauf gewartet...

Wie seit ihr auf einem Städte Trip jeweils anzutreffen?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. wow tolle Sachen

    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Egypt, Provence, Tahiti...

    AntwortenLöschen
  2. Hi, Barcelona ist so traumhaft, ich liebe es! Eine tolle Auswahl die du uns hier zeigst!
    Ich wünsche dir ein paar wunderschöne Urlaubstage!
    Liebe Grüße an dich
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne