Montag, 21. September 2015

Chicken Tinga Mini Tacos - Street Food für zu Hause

Liebe Coco’s Cute Corner Leser

Vor zwei Wochen fand in Zürich das 4. Street Food Festival statt. Etwas ganz nach meinem Geschmack, wo ich mich von Stand zu Stand und von Land zu Land durchfuttern kann. Eigentlich also ein Muss in der Agenda für Mr. C. und mich. Aber, wie das Leben so spielt, hat es leider nicht geklappt. Erstens machte das Wetter nicht richtige mit (das wäre aber an sich egal), zweitens waren wir beide wirklich angeschlagen mit einer Art Spätsommergrippe und drittens war das Wochenende mit anderen Terminen so vollgepackt, dass es einfach nicht drin lag. Leider. Dann hoffentlich beim nächsten Mal.


Aber ich wäre ja nicht Bloggerin, wenn ich mir da nicht etwas einfallen lassen würde, das uns die Wartezeit bis dahin überbrückt. Street Food geht nämlich auch zu Hause. Erst noch gemütlicher und ohne Schlange stehen am Food Stand. Das Wetter und die Temperaturen sind auch völlig irrelevant. Und so haben Mr. C. und ich unser ganz eigenes Street Food oder besser Couch Food Festival nachgeholt, in Form einer Fiesta Mexicana. Das Ganze mit Hilfe von Old El Paso*.


Mit den neuen Restaurante Soft Taco Kits lässt sich nämlich authentische, mexikanische Küche im Handumdrehen auch zu Hause zubereiten. Inspiriert ist das Ganze von mexikanischem Street Food aus unterschiedlichen Regionen Mexikos, je nach Lust und Laune und natürlich Geschmack. Perfekt passend also für unser Vorhaben, unser eigenes, kleines Street Food Festival durchzuführen.


Zur Auswahl stehen vier Gerichte: Steak Carne Asada, Pork al Pastor, Chicken Tinga und Baja Fish Tacos, welche jeweils mit leckeren Toppings wie Ananas, Jalapeños oder Avocado verfeinert werden. Mir fiel die Entscheidung nicht leicht. Aber, da ich Hähnchen, Avocado und etwas Schärfe unglaublich mag, habe ich mich für Chicken Tinga entschieden und dieses Rezept getestet. Natürlich möchte ich es gerne mit euch teilen, denn es hat einfach nur fantastisch geschmeckt. Im Kit sind 10 weiche Tortillas, 1 Beutel Würzmischung für das Hähnchenfleisch und 1 Beutel Chipotle-Chili-Sauce enthalten sowie natürlich der ausführliche Beschrieb. Unser Couch Food Festival mit Urlaubsfeeling inklusive war einfach nur gelungen und entspannend. Besser kann ein Samstagabend zu Hause kaum sein. Zum Glück waren wir schon zu Hause und auf der Couch, ansonsten hätte man uns nach Hause rollen müssen. :-)

Zutaten

(für 10 Mini-Tortillas)
1 Pack Old El Paso Chicken Tinga**
500 g Hähnchenbrust
1 grosse Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
200 ml Wasser
1 Avocado, gewürfelt
1/2 Kopfsalat, gezupft
1 Bund frischer Koriander, gehackt

Zubereitung

Jedes Pouletbrustfilet dreimal tief einschneiden. Die Chicken Tinga Würzmischung und 200 ml Wasser in einen Kochtopf geben und gut vermischen. Anschliessend das Fleisch und die kleingeschnittene Zwiebel dazugeben. Kurz aufkochen, den Topf abdecken, den Herd auf mittlere Hitze herunterschalten und etwa 15 Minuten oder so lange, bis das Fleisch durchgegart ist, kochen lassen. Dabei immer mal wieder gut umrühren und die Pouletbrustfilets gelegentlich umdrehen.


Anschliessend die Pouletbrustfilets herausnehmen und auf ein Schneidebrett legen. Mit Hilfe von 2 Gabeln (oder den Fingern wie beim Pulled Chicken Sandwich, aber Achtung heiss) das Fleisch zerkleinern und danach wieder in den Topf geben und unter Rühren mindestens weitere 3 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit reduziert ist.


Die Tortillas in einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze etwa 10 Sekunden lang auf einer Seite erwärmen. Danach bis zum Servieren in ein Geschirrtuch eingewickelt warmhalten.


Fleisch und Chipotle-Chili-Sauce auf den warmen Tortillas anrichten. Das Ganze mit Kopfsalat, Avocado und Koriander abrunden. Das Essen ist nicht ganz einfach, aber ich fülle meine Tortillas auch immer bis zum Anschlag. ;-)

Seid ihr auch solche Street Food Fans?

Alles Liebe,






* Kooperation
** Das Produkt wurde mir von Old El Paso zur Verfügung gestellt

Kommentare :

  1. Wunderschöne Bilder. Ich möchte bitte sofort Mexican Streetfood auf meinem Sofa. Halte direkt mal Ausschau nach den Produkten. Scheint ja easy zu sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi
      Vielen Dank! Das hört man natürlich gerne. :-) Es ist wirklich easy und steht auch alles ganz genau auf der Packung. So geht es nicht lange, bis du den Street Food auf der Couch geniessen kannst.
      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. Das sieht richtig lecker aus - ist es bestimmt auch, vor allem liebe ich einfach Avocado! Yum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja
      Ja, das ist es wirklich. Ich könnte auch jeden Tag Avocado futtern. :-)
      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  3. Sieht wirklich sehr lecker aus liebe Corinne und die Fotos hast du sehr professionell gemacht. Toller Post!

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch wünsche ich dir:)

    July

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe July. Freut mich natürlich riesig, wenn meine Fotos professionell rüber kommen. :-)
      Dir auch einen schönen Mittwoch und alles Liebe,
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne