Freitag, 15. August 2014

Wassermelonen-Limonade - ein Sommerdrink

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Da hat der Liebste noch ein paar Tage frei und kümmert sich ganz toll um den Haushalt. Putzt, macht die Wäsche, empfängt Handwerker und... Stellt das halbe Wohnzimmer um :-O! Nicht einfach nur etwas umgestellt. Nein, das Sofa steht komplett anders und dementsprechend mussten auch das TV Möbel, ein Sideboard, das Barwägelchen, ein Beistelltisch, die Pflanzen und und und anders angeordnet werden. Hm...Zum einen frag ich mich wie er v.a. das Sofa so ganz alleine umstellen konnte (es ist ein Ecksofa, also nicht leicht und doch recht sperrig), zum anderen weiss ich noch nicht so recht, was mir besser gefällt. Die Aussicht vom Sofa aus ist jetzt zwar viel besser (See vs. vorher Hausdach), aber ich bin nicht sicher, ob der Raum so kleiner wirkt. Es ist alles noch etwas ungewohnt und ich muss es erst auf mich wirken lassen.


Aber aufgrund der neuen Anordnung war das eine Sideboard hinter der Couch etwas verloren und zu kurz und musste um ein Element erweitert werden. Der Besta Serie von Ikea sei Dank, geht das ganz einfach und problemlos. Das heisst für mich. Mehr Stauraum! Juhu! Das Teeservice hat somit einfach so seinen Platz in der Wohnung gefunden (die Geschichte kann hier nachgelesen werden). :-) Ich habe doch gewusst, dass sich das Problem von alleine lösen wird. Ha, hat sich Mr. C. mit seiner spontanen Umräumaktion ins eigene Fleisch geschnitten und das mir auferlegte Ausdehnungsverbot ungewollt etwas gelockert. Dass das Sideboard verlängert werden musste, damit der Raum weiterhin harmonisch aussieht, musste er nämlich selber eingestehen. Von dem her, ist die neue Lösung vielleicht gar nicht schlecht und sogar besser. Zwei Tablare im neuen Element sind nämlich noch komplett frei! Und als Stapelkünstlerin bringe ich da so einiges an (neuem) Kram unter. :-)



Dieser "Triumph" muss natürlich gebührend gefeiert werden. Also lasst uns mit einer Wassermelonen Limonade darauf anstossen. Wer diese Limo nicht jugendfrei geniessen will, der kann einfach noch einen Schuss Vodka zugeben. ;-). Die Inspiration zu diesem Rezept kam mir ursprünglich auf Pinterest und wurde Anfang Woche bei Fräulein Klein wieder in Erinnerung gerufen.

Zutaten

ca. 300g Fleisch einer Wassermelone
1 Limette
1.5 EL Agavendicksaft
0.75 l Wasser

Zubereitung

Fleisch der Wassermelone mit dem Saft einer Limette pürieren. Agavendicksaft unterführen und mit Wasser (geht sowohl mit oder ohne Sprudel) auffüllen.


Alles gut durchmischen, für eine Stunde kühl stellen und anschliessend sofort geniessen. Ein lecker erfrischender Sommerdrink.

Räumt ihr zu Hause jeweils um oder seid ihr konstant?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Liebe Corinne,
    das sieht ja mal wieder sehr lecker aus. Hast du eine kernfreie Melone verwendet?
    Als noch alleine gewohnt hab, musste ich immer alle paar Wochen umstellen, das war schon immer richtiger Tick :-D Jetzt geht das leider nicht mehr, da macht der Mann nicht mit.
    Herzlichen Glückwunsch zum dazu gewonnenen Stauraum - freuen mich schon auf ganz viele neue Props auf deinen Bildern :-)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kimi
      Die Melone hatte wirklich kaum Kerne und wenn nur ganz zarte, so dass ich da gar nichts entfernt habe, sondern alles so püriert.
      Bei uns hat der Liebst, als er noch alleine gewohnt hat, immer umgestellt. :-)
      Einen tollen Wochenstart und alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. mhmm wir lieben wassermelone in jeglicher variation aber als drink haben wirs noch nie ausprobiert!! sieht köstlich aus <3
    x
    laura&nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probiert es mal aus. Es ist wirklich lecker und erfrischend. :-)
      Alles Liebe
      Corinne

      Löschen
  3. Liebe Corinne
    Vor zweiTagen bin ich auf Deinen Blog gestossen. Ich habe mir fast die Finger wundgescrollt. Als ich dann die Wörter "Coop und Migros" las, musste ich doch bei "About me" nachlesen.Welch Riesenfreude, ein Schweizer-Blog! Da bekam ich doch gleich Heimatgefühle. Gestern hatten wir im solothurnischen einen Feiertag. Das hiess spontan am Morgen Deine Pancakes mit Banane, mittags Himbeer-Koko-Muffins und abends den Salat mit mediterranem Gemüse. Vor allem der Salat: superlecker!!
    Wie Du liest, hast Du einen neuen Fan mehr.
    Liebe Grüsse
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela
      Es freut mich sehr, dass du meinen Blog gefunden hast und es dir hier in meiner Ecke so gut gefällt. :-) Und dass du schon so viel nachgebacken und gekocht hast, einfach toll!
      Hoffentlich bis bald und alles Liebe
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne