Montag, 9. Februar 2015

Karotten-Mango-Suppe - Suppenmontag

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Nein, mir sind nicht die Ideen ausgegangen. Zu Hause stapeln sich die Bücher, Zeitschriften und to Cook Listen mit Dingen, die ich euch zeigen will. Und ja, ich habe euch letztes Jahr bereits eine Karottensuppe vorgestellt, ich weiss (hier). Aber, diese heute ist ganz anders. Die Mango und die Limette zaubern eine wunderbare Frische. Alle Zutaten zusammen kombiniert, verzaubern zu einer richtigen Gaumenparty.


Das Wetter draussen ist noch eisig kalt. Am Wochenende hat es bei uns geschneit und wenn man einen Fuss vor die Türe setzen wollte, musste man sich dick einpacken. Handschuhe, Schal und Mütze waren ein absolutes Muss. Bei diesen Temperaturen ist eine Suppe ein so dankbares Essen. Schnell und leicht gemacht, gesund, sättigend und vor allem von Innen wärmend. Ja, ich bin ein Suppenfan und da werd ich euch bestimmt auch noch einige zeigen. Auch wenn sie optisch nicht gleich hübsch zu fotografieren sind, wie z.B. Gebackenes. Egal, schmecken muss es und das tut diese Suppe definitiv.

Das Rezept stammt von hier und reicht für 4 Portionen:

Zutaten

750 g Karotten
2 Zwiebeln
1 daumengrosses Stück Ingwer
1 reife Mango
1 Limette
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
2 Frühlingszwiebeln
750 ml Gemüsebrühe
etwas Rapsöl

Zubereitung

Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Ingwer und Zwiebeln ebenfalls schälen und klein schneiden. Zusammen mit den Karotten in etwas Öl andünsten.






Gemüsebrühe dazu gießen und kochen lassen, bis das Gemüse weich ist. Das geht ca. 10 Minuten.
Mango schälen, das Fruchtfleisch würfeln und zur Brühe geben. Alles mit einem Pürierstab fein pürieren.



Kokosmilch unterrühren, Chilischote entkernen, halbieren und zur Suppe geben. Nochmal kurz aufkochen. Kurz vor dem Servieren den Limettensaft in die Suppe pressen. Chilischote entfernen.



Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Vor dem Servieren auf die Suppe geben. 

Was habt ihr für Waffen gegen diese Kälte?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Liebe Corinne,
    von Suppenrezepten kann man nie genug haben. Karotte und Mango klingt sehr interessant. Und dann auch noch Kokosmilch... mh, genau nach meinem Geschmack.
    Alleine die Farbe macht schon gute Laune und lässt einen das kalte Wetter fast vergessen :-)
    Ansonsten hilft mir bei ungemütlichen Wetter ein heißer Tee mit einem leckeren Keks - und das ganze am besten in ner Decke auf der Couch :-D)
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kimi
      Tee mit Keks ist natürlich auch eine tolle Lösung gegen das triste Wetter, aber will man sich noch etwas Gesundes tun, ist so eine Suppe natürlich etwas besser. ;-)
      Liebste Grüsse
      Corinne

      Löschen
    2. Das stimmt! Und gerade bei so nass-kaltem Wetter sind ein paar Vitamine nicht das Verkehrteste :-)

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne