Donnerstag, 19. Dezember 2013

Brötchen mit Fetacreme und Oliven - für das ganz schnelle Abendessen

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Jetzt, so kurz vor Weihnachten komme ich kaum zum kochen (leider). Entweder steht ein Weihnachtsapero an oder es müssen noch die letzten Geschenke gekauft oder verpackt werden, die Wohnung dekoriert oder Karten geschrieben werden. Geh ich nach der Arbeit noch in die Stadt, so verpflege ich mich meist auch gleich auf dem Weg. Gilt es zu Hause noch etwas zu erledigen, so muss es schnell gehen. Auch wenn ich meist ohnehin schnelle Rezepte mache, braucht es doch auch immer etwas Zeit und Muse. Nur so husch husch geht da nicht. Zudem muss nach dem Kochen auch immer die Küche wieder auf Vordermann gebracht werden, denn bei mir sieht es anschliessend aus wie auf einem Schlachtfeld. Fragt mich nicht warum. Ich sage Mr. C. immer, das sei wie bei einem Künstler, also einem Maler. Bis das Gemälde fertig ist, herrscht bestimmt auch Chaos mit all den Farben, Pinseln etc. Ein Abendessen ist zwar kein Gemälde, aber irgendwie doch Ausdruck von Kreativität. Ein ganz bescheidener Vergleich also ;-).

Dafür gibt es dann halt jetzt in dieser etwas hektischeren Zeit auch einfach mal eine Art Sandwich so wie das Rezept, das ich euch heute vorstelle. Es ist nicht wirklich winterlich oder weihnachtlich, aber Hauptsache es schmeckt und geht schnell. Es braucht keine Pfannen, der Abwasch und das Chaos halten sich in Grenzen. Das gibt es dann eher auf dem Teller, aber die kann man ja ruck zuck in der Spülmaschine verschwinden lassen :-).


Das Rezept stammt mit kleinen Abwandlungen meinerseits von hier und reicht für 3-4 Brote (Länge ca. 12-15cm). Je nach Hunger also für 2-4 Personen:


Zutaten

4-6 entsteinte schwarze Oliven (wer will kann auch mehr nehmen. Achtung salzig!)
125g Feta
1 Knoblauchzehe
2 EL Joghurt nature
1 TL Olivenöl
1 Spritzer Zitronensaft
1 Zweig Thymian (ich habe getrockneten werwendet und so nach Gusto gewürzt)
3-4 Vollkornbrötchen


Zubereitung

Knoblauch schälen. Oliven fein hacken. Feta abtropfen lassen und mit Joghurt, Öl, Zitronensaft und 3/4 des Thymians fein pürieren. Die gehackten Oliven unter die Creme heben. Den Knoblauch dazu pressen. Die Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut miteinander vermischen.

Sandwich with Fetacream and Olives
Sandwich with Fetacream and Olives

Die Brötchen halbieren. Wer will kann sie kurz im Ofen wärmen. Dieses Essen bleibt bei uns aber kalt. Der Aufwand soll wirklich minimal sein, aber immerhin etwas Selbstgemachtes, wo man weiss, was drin ist. Den Boden der Brötchen mit der Creme bestreichen und mit den restlichen Thymianblättchen garnieren und servieren. Brotdeckel drauf und essen! Sich bewusst sein, dass die Creme aus dem Brötchen fliessen kann, also ist ein Teller zu empfehlen, will man nicht alles auf dem Schoss ;-).

Sandwich with Fetacream and OlivesSandwich with Fetacream and Olives

Was macht ihr jeweils, wenn ihr keine Zeit habt und es wirklich schnell gehen muss (Fertig Food zählt nicht ;-))?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. mhmm sieht das lecker aus!! so schnelle & einfache rezepte sind in der stressigen weihnachtszeit wirklich gold wert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :-)

      Schöne Festtage und alles Liebe,
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne