Freitag, 3. Oktober 2014

Mini Schoko Doughnuts - optisch süsser geht kaum

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Mein Papa liebt Süsses, was man ihm so aber überhaupt nicht ansieht. Steht auf dem Couchtisch ein Schälchen mit Süssigkeiten, so ist dieses am Abend bestimmt leer. Es ist so ziemlich egal, was drin ist, aber gerne etwas mit Schokolade.

Mini Chocolate Doughnuts
Mini Chocolate Doughnuts

Dank des Blogs kommen meine Eltern natürlich auch in den Genuss von meinen süssen Kreationen. Alles alleine verputzen, schaffen wir meist nicht und wegwerfen gibt es nicht. Darüber freuch sich insbesondere mein Papa immer sehr. Meine Mama natürlich auch, aber manchmal kommt sie kaum zum Probieren. Bei den Oreo Pralinen z.B. musste sie sich eine Praline vor meinem Papa verstecken, sonst wären alle 7 Stück innerhalb von einem Abend weggeputzt gewesen und das nach einem ausgiebigen Abendessen :-). Im Abfalleimer entdeckte sie so einige Pralinenpapierchen und bei dem Blick in den Kühlschrank sah sie, dass nur noch zwei Pralinen übrig waren. Also schnell noch rechtzeitig eine vor meinem Papa in Sicherheit bringen. ;-)

Mini Chocolate Doughnuts
Mini Chocolate Doughnuts

Da mein Papa Süsses so mag, war klar, dass er auch von den Doughnuts kosten darf. Ich wollte nämlich mal wieder kleine Doughnuts zaubern, ich find die einfach süss. Ich habe mein Rezept von hier zu Schokodoughnuts abgewandelt. Für 24 also 2 Bleche Mini Doughnuts braucht ihr:

Zutaten

1 Cup Mehl (gesiebt)
1/4 Cup Kakaopulver
1/2 Cup Zucker
1 1/4 TL Backpuler
3/4 TL Salz
1/2 Cup Buttermilch
1 Ei (verklopft)
1 1/2 EL geschmolzene Butter
Ca. 150g weisse Candy Melts oder weisse Glasur

Zubereitung

Ofen auf 220°C vorheizen und Doughnut Form mit Backspray einfetten. In einer Schüssel Mehl, Kakaopulver, Zucker, Backpulver und Salz miteinander vermischen. Buttermilch, Ei und Butter hinzufügen. Rühren bis die Masse gut vermischt ist. Nun den Teig in das Doughnut Blech füllen. Das geht am besten mit einem Espressolöffel oder Spritztüte. Die einzelnen Förmchen jeweils nur ca. halb voll machen.

Mini Chocolate Doughnuts

Doughnuts für 4-6 Minuten backen. Anschliessend für 4-5 Minuten auskühlen lassen, bevor man sie sorgfältig aus der Form löst. Candy Melts gemäss Packungsangabe schmelzen. Ich mach das in der Mikrowelle. Ist die Glasur noch zu fest, kann etwas neutrales Öl zugefügt werden. Dann wird die Masse schön cremig. Doughnuts in die Glasur tunken und sofort mit Schokostreuseln bestreuen. Sie wird sehr schnell fest und sonst haften sie nicht mehr. Fertig ist die optisch süsseste Nascherei seit es Süssigkeiten gibt.

Habt ihr lustige Familiengeschichten auf Lager?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Die kleinen Donuts sehen wirklich lecker aus. Leider kann ich so überhaupt nicht backen. :) Liebe Grüße und dir einen schönen Feiertag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die kleinen Dingerchen sind so einfach, das würdest du bestimmt hinkriegen. In der Schweiz war leider kein Feiertag...
      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. ohhh sehen die süß aus!! würden sofort zwei nehmen <3
    liebste grüße
    nora & laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr dürft gerne zwei nehmen! Solange es noch hat und mein Papa nicht wieder alle verdückt hat. ;-)
      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne