Montag, 13. Oktober 2014

Scones mit Mohn - mit Lachs zum Deluxe Brunch

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Ich hoffe ihr hattet ein tolles und super erholsames Wochenende mit einem leckeren Sonntagsbrunch. Das gehört für mich, wie ihr in der Zwischenzeit wisst, einfach zu einem perfekten Sonntag dazu. Hab ich am Sonntag am Morgen schon Termine und muss ich auf den gemütlichen Brunch verzichten oder ihn ausfallen lassen, so fehlt mir etwas.

Poppyseed Scones

Genau so erholsam finde ich es, mich durch meine Kochbücher zu wälzen und neue Ideen zu sammeln. Finde ich dabei ein Rezept, das den Sonntagbrunch bereichert, umso besser. Mal wieder bin ich Buch Sweets: Himmlische Verführungen für den ganzen Tag fündig geworden. Daraus habe ich euch nun schon einige Rezepte vorgestellt. Von den Oreo Pralinen über die Bananen Pancakes bis hin zu dem Joghurt mit Krokant und noch einige mehr. Eine Anschaffung, die sich wirklich gelohnt hat. Auch die Scones waren sehr, sehr lecker. Mr. C. mochte sie sogar noch lieber, als die Scones, die ich euch hier zubereitet habe.

Poppyseed Scones

Mohn passt für mich perfekt zu Lachs und das ergab ein wirklich herrlicher Brunch mit meinen Lieblingstellern von Design Letters. Leider sind die ihn der Schweiz kaum zu bekommen. Unsere zwei habe ich im Ausland bestellt und zwei sind einfach zu wenig. Nachschub muss her. Falls mir jemand einen Tipp geben kann, wo ich diese Teller in der Schweiz herbekomme, bin ich dankbar. Ansonsten muss ich wohl oder übel wieder im Ausland bestellen.

Zurück aber zu den Scones. Die Menge ergibt 6 Stück.

Zutaten

200g Mehl
3 EL Puderzucker
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
2 EL gemahlener Mohn (ich habe ganz normale Mohnsamen genommen)
60g kalte Butter
140 ml Milch
1 Eigelb
1 EL Milch

Zubereitung

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 220°C vorheizen. Für den Teig Mehl, Puderzucker, Salz und Mohn in einer Schüssel gut miteinander vermischen. Dann die Butter in kleinen Würfeln dazugeben und zügig mit den Fingern ins Mehl krümeln, bis die Butterstückchen noch maximal Erbsengrösse haben.

Poppyseed Scones

Dann die Milch zugeben und alles mit dem Kochlöffel gerade eben zusammenrühren, bis ein klebriger Teigkloss entstanden ist. Denn Kloss auf die bemehlte Arbeitsfläche geben, grosszügig mit Mehl bestäuben und ganz kurz durchkneten. Dann mit den Händen zu einem ca. 2-3 cm dicken Kreis auseinanderdrücken.
Poppyseed Scones
Poppyseed Scones

Aus dem Teig mit einem Ausstecher von ca. 6 cm Durchmesser Teigkreise ausstechen und auf das Bleck setzten. Den Ausstecher möglichst nicht drehen, da dies ein gleichmässiges Aufgehen erschwert. Teigreste wieder zusammenkneten und wieder flach drückne, Scones ausstechen, bis der ganze Teig verarbeitet ist.

Poppyseed Scones

Eigelbt mit Milch verrühren und die Scones damit bepinseln. Im der Ofenmitte für 13-15 Minuten backen, bis diese goldgelb sind. Das war's. Scones sind dankbar einfache Sonntagsbrötchen.

Könnt ihr mir sagen, wo ich in der Schweiz die Design Letter Teller herbekomme?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Mmmmh sieht grossartig aus!
    Evtl. hier: http://goo.gl/hojOow (aufgrund dieses Artikels: http://goo.gl/Dwyg1X)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker, die Scones sehen super aus! Ich liebe Mohn und auch wenn ich noch nie Mohn-Scones probiert habe stelle ich es mir köstlich vor! Hätte jetzt gerne so einen von deinen Scones bei mir;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Corinne,
    was gibt es tolleres als ein Sonntagsbrunch!
    Und nach deinen schönen Interior-Post stell ich mir den bei euch zu Hause richtig schön vor :-D
    Soll ich mal was gestehen? Ich hab noch nie Scones gegessen (das muss ich wohl spätestens jetzt dringend nachholen).
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne