Freitag, 31. Oktober 2014

Herbstspaziergang - ich zeig euch unsere Nachbarschaft

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Letzte Woche habe ich davon geschwärmt, wie schön der Herbst doch ist und wie angenehm die Temperaturen sind (hier). Habe euch von unserem Herbstspaziergang im Wald berichtet, bei dem eine Jacke überflüssig war. Und was ist in der Zwischenzeit passiert? Es hat so richtig gestürmt und getobt, die Temperaturen sind in den Keller gefallen, es ist richtig kalt und definitiv Herbst. Nichts mehr mit Ballerinas ohne Strümpfe am Morgen oder ohne Schal aus dem Haus. Stiefel oder Strümpfe und vor allem kuschelig, warme Schals in warmen Herbstfarben sind angesagt. Sogar der Schaukelstuhl hat schon seine Herbstgarderobe bekommen und ist nun mit einem grauen Lammfell geschmückt.


Nichstdestotrotz möchte ich euch einige Bilder von unserem Herbstspaziergang letzte Woche zeigen. Wer weiss, vielleicht war es das letzte wirklich warme Wochenende in diesem Jahr. Ich habe fast die Befürchtung, denn ab morgen ist es bereits November. Seufz.


In 5 Minuten bergauf sind wir schon im Wald. In 10 Minuten am See. Herrlich, beides so nahe zu haben, wobei wir viel zu selten in den Wald spazieren gehen. Nur wenn der Hund meiner Eltern zu Besuch ist, haben wir keine Ausrede und müssen raus. Er ist dann jeweils super neugierig und schnüffelt überall. So viele neue, ungewohnte Gerüche. Und nach einem ausgiebigen Spaziergang ist er anschliessend so müde, dass er friedlich auf seiner Decke schläft (oder sich in unser Bett verkriecht, der freche Kleine. Eine Sekunde aus den Augen und hopps auf's Bett).


Vor bald zwei Wochen, war es aber so schön, dass wir auch ohne Hund einfach raus mussten. Zu verführerisch war der Blick hoch zu den rot schimmernden Bäumen. Zudem frische Luft, etwas Bewegung, die Sonne. Einfach toll. Ich war erstaunt, was wir alles in unserer unmittelbaren Nachbarschaft entdeckten. Von natürlich wunderschönen Kulissen, über Ziegen mit der schönsten Aussicht über den ganzen Zürichsee, über Asterix & Obelix und frische, saftige Äpfel im Hofladen war alles dabei.


Dieser Post beinhaltet übrigens eine absolute Premiere. Es gibt ein Bild vom Liebsten! Zwar nur von hinten, aber er existiert also wirklich, auch im Real Life und nicht nur in meinen Erzählungen hier. ;-) Und mich seht ihr auch von hinten. Mit dem Kameradeckel in der Hosentasche. :-) Das sieht am Allerwertesten schön dämlich aus. Hab ich aber natürlich erst zu Hause, beim durchsehen der Bilder realisiert. Hätte der Liebste auch etwas sagen können, wenn er mich schon von hinten ablichtet. Tja. Deshalb gibt es mich nur in klein, ansonsten wäre der Objektivdeckel am Allerwertesten zu präsent gewesen.


Ich hoffe, der kleine Spaziergang mit uns durch die Nachbarschaft hat euch gefallen. Wie ländlich es doch irgendwie bei uns ist und das obwohl Zürich nur knapp 20km entfernt liegt.

Wie verbringt ihr jeweils eure Wochenenden?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Liebe Corinne

    Danke für die wunderschönen Bilder. Einfach herrlich...der See...der Wald...was will man noch mehr.
    Hihihi, so laufe ich jeweils auch durch die Gegend...mit dem Kameradeckel in der Hosentasche. Tja...Männer sehen sowas halt nicht ;o).

    Wir haben den Wald auch in der Nähe und gehen am Wochenende oft raus...die frische Luft...die Bewegung...das tut gut und gibt Energie.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne