Montag, 24. November 2014

Lebkuchen Mini Gugl - let's start with the Christmas Bakery

Liebe Coco's Cute Corner

Ich schwebe noch immer etwas durch die Gegend wegen dem Artikel in der Freundin. :-) Und dank dem Adventszauber Beilagenheft, durch das ich schon mehrfach geblättert habe, ist bei mir die Adventslaune ungebrochen. Dieses Jahr so früh wie fast noch nie (wahrscheinlich weil ich im September schon mal kurz Weihnachten habe aufblühen lassen) und ich sprudele vor Ideen. Nur Zeit habe ich zu wenig, um alles umzusetzen. Aber ich spüre, das wird mal wieder eine richtig besinnliche Vorweihnachtszeit. Ich freu mich drauf.


So haben wir am Wochenende heisse Schokolade mit viel Schlagsahne getrunken, es wurden Kerzen angezündet und ich habe die Weihnachtsbäckerei gestartet. Es gab süsse Lebkuchen Mini Gugls, die echt zum reinlegen waren. Ich hätte ja schon den Teig in der Schüssel auslöffeln können, aber habe mich brav zurückgehalten. Nach dem Backen waren aber alle 18 resp. 14 Stück ratz fatz verputzt. 4 habe ich für meine Eltern gerettet.


Sie sind so schnell und einfach gemacht, dass es diese leckeren Häppchen sicherlich noch einmal in diesem Jahr geben wird. Durch meine Googlesuche nach Lebkuchen Gugl bin ich ich hier gelandet und habe das Rezept 1:1 übernommen. Es war nämlich mal wieder höchste Zeit für Mini Gugls. Die letzten mit Banane und Mandeln waren schon eine Weile her und jetzt sollten es weihnachtliche werden. Dafür sind sie wirklich perfekt.

Zutaten

50 g Butter
40 g Zucker
1 Ei
3 EL Milch
50 g Mehl
5 g Kakao
1 TL Lebkuchengewürz

Zubereitung

Butter mit Zucker verrühren, Ei und Milch zugeben und schaumig schlagen. Mehl, Kakao und Lebkuchengewürz zugeben und den Teig glatt rühren.


Ofen auf 210°C vorheizen und den Teig mit einem Löffel in die Form verteilen. für ca. 12 Minuten im unteren Drittel backen.


Gugls auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Dazu eine heisse Schokolade geniessen und sich in Weihnachtsstimmung versetzen lassen.


Ich wollte ja schon die Weihnachts-CD laufen lassen und Weihnachtssterne kaufen. Allerdings habe ich dafür ein Verbot bis Anfang Dezember vom Liebsten auferlegt bekommen. Nicht mehr ganz eine Woche und dann geht es bei uns zu Hause los mit dem richtigen Weihnachtszauber. ;-)

Was habt ihr am Wochenende gemacht?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Oh was für ein tolles Rezept! Die werde ich mal nachmachen :-)
    Ganz liebe Grüße von Frau P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie werden dir bestimmt schmecken, liebe Frau P. :-)
      Ganz liebe Grüsse zurück,
      Corinne

      Löschen
    2. Ich könnt grad heulen :( Habe versucht sie nachzumachen, aber die sind mal so gaaarr nix geworden... sind noch total flüssig und waren echt schon lange drin... noch länger und der rauchmelder wäre angegangen :(((((
      Naja, schade..
      LG

      Löschen
  2. Sieht fein aus! Minis sind einfach was tolles!
    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Elena. Ich bin aus ganz vernarrt in diese kleinen Dinger. :-)
      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  3. Die sehen sehr lecker aus! Aber ich glaube, in der Zutatenliste fehlt das Mehl...
    LG, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Hinweis, liebe Julia. Das habe ich natürlich sofort angepasst. Jetzt stimmt alles. :-)
      Liebe Grüsse
      Corinne

      Löschen
  4. Oh, das erinnert mich daran, dass ich auch mal wieder Minigugls backen könnte. Deine Bilder machen richtig Lust auf Weihnachtsbäckerei.
    Schwebe ruhig noch ein bissche weiter auf Wolke 7, kannst nämlich richtig stolz auf dich und deinen Blog sein :-)
    Und ab nächster Woche kann man auch Weihnachtsmusik spielen *juchu ;-)

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne