Donnerstag, 14. November 2013

Plätzchen für Eilige - bestempelt ein nettes Mitbringsel

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Mein Bruder und seine Verlobte (ihr erinnert euch bestimmt an seinen Antrag in München *klick* :-)) haben die ganze Familie zum ersten Raclette in dieser Saison eingeladen. Es ist wirklich schon wieder soweit und man verbringt die Sonntag Abende gemütlich zu Hause bei Raclette und Fondue in der warmen Stube, während es draussen kalt und schon früh dunkel ist. Ein dankbares Essen für eine Einladung an sich, da es nicht so viel zum vorbereiten gibt. Gut, der Abwasch kann etwas mühsam sein. Je nach dem wer den Käse nicht schön aus seinem Schälchen giesst und ihn so richtig einbrennen lässt (wink zu meiner Mami :-)). Zum Glück haben die beiden so tolle Pfännchen, dass wirklich nichts, absolut nichts kleben bleibt und anbrennen kann.

Auch wenn es Familie ist, wollte ich nicht ganz ohne Mitbringsel auftauchen. Gut, zugegebenermassen wollte ich einfach schon seit Langem meinen Keksstempel zum Einsatz bringen und dachte, das ist jetzt die perfekte Gelegenheit. :-) Hübsche Homemade Kekse als kleines Dankeschön für die Einladung. Und mit einem ruckzuck Teig ein minimaler Aufwand.

Zutaten

130g weiche Butter
1/2 Ei (aufgeschlagen)
70g Zucker
200g Mehl
1 TL Backpulver
Prise Salz
Abrieb einer Zitrone (oder Orange)

Zubereitung

Die Butter, das Ei und den Zucker schaumig aufschlagen. Mehl, Backpulver, Salz und Abrieb hinzufügen und das Ganze zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie verpackt für eine Stunde im Kühlschrank lagern.

Homemade Cookies
Homemade Cookies

Anschliessend den Teig auf einer Silikonmatte oder einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5mm auswallen und Kekse ausstechen. Wer will bestempeln. Die Homemade Kekse sind eher gross und haben einen Durchmesser von ca. 7cm. Man muss den Stempel fest in die Kekse drücken, will man das ganze Sujet nach dem Backen erkennen können. Ofen auf 200° C vorheizen und für 10-15 Minuten backen. Bei meinem Ofen haben 10 Minuten gereicht, so dass die Ränder schon ganz leicht goldbraun wurden.

Homemade Cookies
Homemade Cookies

Entweder selber geniessen oder hübsch als Mitbringsel verpacken.

Homemade Cookies

Mein Bruder hat die Kekse am nächsten Morgen bereits verschlungen. Typisch... :-) Hat er ja nicht gestohlen (wink zu Papi :-)). Mir schmecken diese Kekse übrigens das ganze Jahr über. Als Sterne ausgestochen und allenfalls mit Royal Icing dekoriert, kann man den Teig aber auch für Weihnachtsplätzchen verwenden.

Was bringt ihr jeweils mit, wenn ihr eingeladen seid?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Liebe Corinne,

    Wusstest du, dass du mich mit deinen Keksen in ein echtes Dilemma gestürzt hast? Ich kannte Keksstempel bislang nicht und dann habe ich die Auswahl gesehen und bin jetzt völlig überfordert ;-) Sobald ich mich entschieden habe, backe ich sofort los!

    LG Laerke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Laerke

      Das tut mir jetzt natürlich unheimlich leid, dass ich dir mit diesem Rezept Probleme bereite :-). Aber weisst du was? Ich habe auch schon weitere Keksstempel entdeckt, die ich unbedingt haben muss. Für jede Gelegenheit den passenden Stempel ;-)...

      Einen schönen Sonntag und liebe Grüsse
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne