Freitag, 1. November 2013

Spinat Speck Quiche - damit man gross und stark wird

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Als Kind muss man immer Spinat essen. Es heisst, man werde so gross und stark. Gerne wird dazu Popeye genannt, der ja suuuuper stark ist dank seinem Spinat. Zumindest war das zu meiner Zeit so. Ob die heutigen Kinder noch immer Popeye schauen, weiss ich nicht. Lustig war es.

Und obwohl ich zumindest meinen Spinat schon immer ohne Murren aufgegessen habe und es Popeye an sich gar nicht als Argument gebraucht hätte, bin ich weder stark noch gross geworden ;-). Zum Glück mochte ich Spinat auch so, ansonsten müsste ich Popeye heute verklagen, weil nur leere Versprechungen gemacht wurden. Was für eine Enttäuschung! Nun gut, ändern lässt sich daran wohl nichts mehr und ich bin auch zufrieden so wie es ist :-). Spinat mag ich trotzdem noch und so sind alle glücklich (was für eine gelungene Einleitung zum Thema Spinat und Überleitung zu meinem heutigen Rezept ;-)).

Das Rezept habe ich ursprünglich von der Kochbar, allerdings etwas abgewandelt.

Zutaten

1 Pack runder Kuchen- oder Blätterteig
550g Blattspinat (gefroren)
180g Speckwürfeli
2 mittelgrosse, gelbe Zwiebeln
100g frisch geriebener Parmesan
2-3 Eier
2 dl Milch
2-4 Spritzer Tabasco
Salz und Pfeffer
Knoblauchpulver

Zubereitung

Den gefrorenen Blattspinat auftauen lassen. Damit es schneller geht, mache ich das immer im Auftau Programm der Mikrowelle. Dauer so ca. 20 Minuten. In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein hacken und den Käse reiben. In eine Schüssel geben. Ist der Spinat fertig, so muss man diesen ausdrücken (Vorsicht, heiss), so dass er möglichst wenig Wasser enthält.  Ebenfalls in die Schüssel geben. Ofen auf  200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Spinach Bacon Quiche

Die Speckwürfeli auf 3 Lagen Küchenpapier auf einen Teller legen und mit einer vierten Lage bedecken. Sie kommen für 3 Minuten bei ca. 800 Watt in die Mikrowelle. So verlieren sie ihr Fett, sind aber noch zart und werden nicht hart. Will man Speck Croutons für einen Salat z.B. so müssen sie für 4 Minuten in die Mikrowelle. Ebenfalls in die Schüssel zu den übrigen Zutaten geben, mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauchpulver abschmecken und gut durcheinanderrühren.

Spinach Bacon Quiche

Den Kuchen- oder Blätterteig in eine entsprechende Form geben und mit einer Gabel den Boden einstechen. Die Spinat-Speck-Käse Füllung darüber verteilen. Eier und Milch sowie Tabscco gut mischen und über die Quiche geben.

Spinach Bacon Quiche

Nun die Quiche für 40 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben. Anschliessend etwas auskühlen lassen. Dazu passt ein Salat. Sie schmeckt warm wie kalt ausgezeichnet.

Spinach Bacon Quiche

Was haben euch eure Eltern als Kinder erzählt, damit ihr aufesst?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Hoffentlich finde ich am Wochenende etwas Zeit um so eine Quiche zu backen:-)) freue mich schon! lG Ada

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ada

      Ich wünsche en Guete :-)! Lass mich wissen, ob sie dir geschmeckt hat!

      Ein schönes Wochenende
      xxx
      Corinne

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne