Dienstag, 13. Mai 2014

Green Smoothie - ein kleiner Hulk zum Frühstück

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Ja, ich weiss. Green Smoothies sind nun wirklich nichts Neues und ihr habt bestimmt schon zig Rezepte im www dazu gelesen. Ich präsentiere euch also heute nichts bahnbrechend Neues, aber ich stelle euch "meine" Variante trotzdem noch vor. Vielleicht geht es jemandem ähnlich wie mir und entscheidet sich jetzt endlich, diesen Trink-Trend doch noch mitzumachen, nachdem man darüber nun noch etwas lesen kann. Steter Tropfen höhlt den Stein...


Ich habe mich nämlich lange geweigert, so ein Ding zu trinken. Etwas das so giftgrün aussieht, kann nicht schmecken, war meine Devise. Aber es kann und wie. Seit dieser Erkenntnis, gehört der grüne Drink aka Hulk schon fast zu meinem täglichen Morgenritual. Er lässt sich auch problemlos vorbereiten. Startet am Anfang nicht mit zu viel grün, so dass das Süsse der Früchte eher im Vordergrund ist. Auch ich mag es so (noch) lieber.


Mr. C. konnte ich zwar noch nicht überzeugen, selber solche Drinks regelmässig zu trinken, aber als ich bei der Zubereitung einmal die halbe Küche in hübsches grün getaucht habe, probierte er beim Aufräumen der Sauerei die grüne Masse und musste zugeben, dass es wirklich schmeckt, sogar ganz lecker ist. Nein, dieses Mal habe ich den Deckel vor Benutzung des Blenders brav geschlossen, ich bin schliesslich lernfähig. Aber anscheindend habe ich die Messer unten am Blender nicht richtig zugeschraubt. Beim Herauslösen des Blenders aus der Maschine hatte ich dann nur den Blender ohne Messer in der Hand und mein ganzer Smoothie verteilte sich über die Küchenablage (und in meine Küchenmaschine, gnaaaa). Ein guter halber Liter wohlgemerkt. Aber so habe ich Mr. C. zum probieren gebracht. Immerhin. ;-) Hatte also doch was Gutes diese Sauerei. So tolpatschig wie ich bin, habe ich mir ja das perfekte Hobby ausgesucht mit Foodbloggen! :-D

Zutaten

1 handvoll Jungspinat
1 kleine hanvoll Rucola
1 reife Mango
1 reife Banane
1-1.5 dl Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten in den Blender geben und kräftig mixen, bis alle Zutaten wirklich püriert und fein sind. Ist jemandem die Konsistenz noch zu dickflüssig, einfach noch etwas mehr Wasser zugeben.


Diese Menge ergibt einen guten halben Liter. Ich fülle den Saft jeweils in Fläschchen, so dass ich dann jeden Morgen eines davon trinken kann und ich einen total gesunden Start in den Tag habe.


Mögt ihr Green Smoothies? Und welche Kombinationen mixt ihr?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. mhmm die zutaten klingen ja schon mal sehr gut....! und hulk ist natürlich der perfekte name :)
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür dass er so gesund ist, ist er wirklich lecker ;-)!

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. Klingt sehr lecker, eine tolle Idee!
    Wie lange hält so eine Flasche denn ungefähr im Kühlschrank?
    Alles Liebe
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Laura

      Mehr als zwei Tag aufbewahren, habe ich mich bis jetzt noch nicht getraut. :_)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  3. Klingt nach einer sehr leckeren Variante :) Bei mir läuft das Green Smoothie machen eher nach der Devise "trail and error", entweder es schmeckt oder eben nicht, dann wird halt noch was rein gemacht :)
    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Variante schmeckt mir wirklich gut. Und deshalb habe ich bis jetzt noch keine andere Variante ausprobiert. Sollte ich vielleicht mal. Mehr als nicht schmecken kann ja nicht passieren. ;-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  4. Lustig, bei mir gab es heute auch nen Smoothie, nur nicht in grün :-) Der wird morgen verblogt.
    Hab mich noch nicht an Grüne rangetraut ;-) Aber ich verlass mich da mal auf deinen guten Geschmack und mach den demnächst sicher nach.
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kimi

      Bin gespannt auf deinen Smoothie. Trau dich ruhig, ich war auch skeptisch, aber es schmeckt wirklich!

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  5. Hallo Corinne!
    Ganz schön grün! :-)
    Sieht aber toll aus, muss ich mal ausprobieren. Wenn's blau wäre, hätte ich ein Problem -weil ich irgendwie nix Blaues essen kann. Gibt ja Gott sei Dank auch nicht zuviel davon!
    LG Anne-Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Anne-Susan

      Ja, grün ist er wirklich. Aber kein Wunder, bei der Ladung grün, die in ihm steckt. :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne