Montag, 29. September 2014

Quiche mit Jakobsmuscheln und Lachs - mal etwas anderes

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Ich zehre noch immer von den Sonnenstrahlen, welche ich in unserem Sommerurlaub geniessen konnte. Endlich mal 10 Tage Sonne satt, Wärme, laue Abende und kein Regen. Kaum zu Hause schüttete es wieder wie aus Kübeln und auf dem Sofa kam auch schon die Kuscheldecke zum Einsatz. Wobei es dieses Wochenende wahrlich sommerlicher war als im August und wir nun wirklich einen goldenen Herbst erleben dürfen. Ich hoffe, das hält an.

Quiche with scallops and salmon

Trotzdem  herbstelt es so richtig, die Bäume färben sich rotgelb und das erste Laub liegt auf der Strasse. Am Morgen ist es beim Blick aus dem Fenster zum See neblig, bei Öffnen der Fenster kommt die Kälte entgegen. Ohne Jacke aus dem Haus am Morgen geht nicht mehr. Mit den Ferienerinnerungen im Kopf und im Herzen verabschiede ich mich vom miesen Sommer 2014 nun definitiv. Nachdem alle meine Ferienkleider gewaschen sind, sind diese auch im Keller deponiert und die Sandalen durch die Stiefel ersetzt. Bis nächstes Jahr.

Quiche with scallops and salmon

Auf dem Teller wollte ich aber die leckeren Elebnisse der Ferien noch einmal kurz aufleben lassen. Trotzdem sollte es auch schon zum Herbst passen und am Abend wärmen. Ich ass sehr viel Fisch und so gab es eine ganz besondere und spezielle Quiche aus dem Buch selbst gemacht: Pizza, Quiches & Tartes, um diese Erinnerung noch einmal aufleben zu lassen. Sie schmeckt herrlich. Und ein tolles Buch übrigens für eine Quicheliebhaberin wie mich.

Quiche with scallops and salmon

Um es mir ganz einfach zu machen, habe ich nicht den Ölteig gemacht, sondern einen fertigen Kuchenteig gekauft. Jaja, noch etwas im Ferienmodus reicht es, sich erst mal wieder an den Arbeitsalltag zu gewöhnen. :-) Die im Rezept angegebene Sahne habe ich durch Milch ersetzt. Sahne braucht es m.E. nicht. Diese Kalorien kann man sich sparen.

Zutaten

1 runder Kuchen- oder Blätterteig
250g Zucchini
2-3 Scheiben geräucherter Lachs
1 EL Olivenöl
11 Jakobsmuscheln (ich habe die auf dem Tiefkühlfach genommen; je nach Grösse reichen auch 8)
125g Mascarpone
2 Eier
150 ml Milch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zucchini in dünne Scheiben schneiden und die Lachsscheiben mit den Händen zerzupfen. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und Zucchinischeiben darin 10 Minuten bei kleiner Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Quiche with scallops and salmon

Den Teig in die Form geben, einen Rand formen und den Boden mit einer Gabel einstechen. Die Zucchini, den Lachs und die Jakobsmuscheln auf dem Teigboden verteilen.

Quiche with scallops and salmon

In einer Schüssel Mascarpone und die Eier gut miteinander verrühren und die Milch zugeben. Alles glatt rühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Das geht ruck zuck auch mit dem Pürierstab. Die Masse über die Quiche giessen und für 45 Minuten backen.

Seit ihr schon im Herbstmodus?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Liebe Corinne,
    Ich könnte auch jeden Tag Quiche essen, wir alle drei sogar. Diese Quiche hört sich köstlich an :-)
    Ich bin schon auf Herbst eingestellt und im Moment zeigt er sich hier bei uns im Norden von der schönsten Seite :-)
    Hab ein tollen Wochenstart!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kimi
      Quiche ist auch so ein dankbares und vielseitiges Abendessen. Bis jetzt war der Herbst bei uns auch nicht schlecht, aber wir hatten hier so keinen Sommer, dass ich dem schon noch etwas hinterher trauere... ;-)
      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. Nom nom nom,
    mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Sieht köstlich aus und klingt nachahmenswert!
    Hast du schon beim Gewinnspiel auf meinem Blog mitgemacht?
    Alles Liebe
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Laura! Ich hüpf nachher gleich mal zu deinem Blog und seh mir das Gewinnspiel an. :-)
      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  3. mhmm...was für eine tolle kombi!! das sieht wirklich ganz köstlich aus liebe corinne <3
    viele grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne