Donnerstag, 9. Januar 2014

Brötchen mit Avocado Dip und Käse - oder Guacamole Cheddar Schnitten

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Vor einigen Tagen hatte ich einen Anflug und unglaubliche Lust auf Avocados. Immerhin Avocados und nicht eine fettige Salami Pizza. Ich sah irgendwo in einer Zeitschrift vor kurzem eine Art Sandwich gefüllt mich Avocados und Cheddar. So etwas schwebte mir vor. Wie enttäuscht war ich dann, als es am Abend im Laden keine einzige Avocado mehr gab. Wie mich das in den Wahnsinn treibt, wenn ich etwas im Kopf habe und es dann nicht umsetzen kann. Zudem stand ich wie ein begossener Pudel im Laden, ohne Plan, was ich kaufen und oder essen sollte. Alternativen habe ich mir vorher natürlich keine überlegt. Ich hätte ja nie gedacht, dass alle solche Lust auf Avocados haben und die Regale - vor mir - leer räumen!

Naja, es gibt schlimmeres und ich konnte meine Gelüste dann wenigstens einen Tag später stillen. Geduld ist wirklich nicht meine Stärke, aber das Warten hat sich gelohnt und meine Brötchen waren herrlich. Ganz für mich allein durfte ich sie geniessen. Die Portion ist also für eine Person. Ich hatte aber noch Avocado Dip übrig und habe meine Brote grosszügig bestrichen. Der Dip würde also bestimmt auch für zwei reichen.

Zutaten

1 reife Avocado
1 kleine rote Zwiebel
1/2 rote Peperoncini
1/2 Limette (Saft)
1 Spritzer Sojasauce
3-4 Spritzer Tabasco
etwas Knoblauchpulver
Salz und Pfeffer
ca. 35g roter Cheddar
4 Scheiben Brot (ich habe ein ganz simples Vollkornbrot genommen)
einige Korianderblättchen (wer mag)

Zubereitung

Zwiebel schälen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Peperoncini halbieren, entsteinen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Avocado halbieren, entsteinen und das Fleisch auslösen. Dieses mit einer Gabel zerstampfen. Deswegen muss die Avocado wirklich schon reif sein, sonst ist das ein Krampf und klappt nicht richtig. Bitte nicht pürieren, das schmeckt einfach anders und wird wirklich nicht gut. Zwiebel und Peperoncini zur Avocado geben, Limettensaft beifügen und mit den Gewürzen abschmecken. Schon pur schmeckt dieser Dip herrlich.

Guacamole Chedder Bread
Guacamole Chedder Bread

Cheddar reiben. Zwei Brotscheiben mit dem Avocadodip bestreichen, Korianderblättchen drauf legen, Chedder drüberstreuen und mit einer Brotschreibe bedecken. Nun eine Grillpfanne vorheizen und die Brote auf beiden Seiten ca. 3 Minuten ohne Fett braten, bis der Cheddar geschmolzen ist und die Brotscheiben schon angebräunt sind. Brotscheiben halbieren, anrichten und geniessen. Was war das für eine Freude, als die Lust nach Avocados endlich gestillt wurde.

Guacamole Chedder Bread
Guacamole Chedder Bread

Den Dip mache ich übrigens auch immer genau so, wenn ich Guacamole für z.B. überbackene Nachos zubereite. Also sind es an sich Guacamole Chedder Schnitten. Klingt irgendwie spezieller ;-).

Plagen euch auch manchmal so Gelüste, die einfach gestillt werden müssen?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Das sieht wahnsinnig lecker aus!
    Folge dir jetzt über GFC♥
    Würde mich freuen wenn du bei mir vorbeischaust :)

    http://stylemaquillage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank und du hast einen sehr schönen Blog! :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. Ich liiiiebe Avocado, hatte aber nie ein passendes Rezept parat und habe sie bisher einfach so mit Salz und Pfeffer auf dem Brot gegessen. Aber deine Variante klingt noch viel leckerer!! Wird heute Abend gleich ausprobiert.. sofern es denn Avocados im laden gibt...
    Alles Liebe
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Laura,

      Freut mich, wenn ich dich inspirieren konnte :-). Ich hoffe, du hast mehr Glück im Laden als ich. ;-) Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.

      Ich wünsche "en Guete" und alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  3. oh ich liebe guacamole so sehr!! da bekomme ich auch gleich appetit :) tolle fotos!
    liebe grüße
    nora&laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das liebe Kompliment und die immer lieben Kommentare. Das freut mich wirklich riesig! :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne