Montag, 16. Juni 2014

Crostini mit Fetacreme und Pfirsichen - sommerfrische Brötchen

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Ich bin ganz hibbelig heute. Denn SIE kommen! Wenn ich heute nach der Arbeit (und dem Geburtstag meiner Patentante) nach Hause komme, stehen SIE da! Endlich ist mein endloses Warten (6 Wochen und 2 Tage um genau zu sein, aber nein, ich zähle nicht mit ;-)) vorbei. Endlich kann ich SIE live, echt und in Farbe bewundern (auch wenn es heute bis dann leider schon dunkel ist) und muss SIE nicht mehr länger auf Pinterest anschmachten. Ich spreche von unseren neuen Stühlen. Hier habe ich euch ja meine Vorfreude schon mitgeteilt. Hach...Ich bin gespannt wie ein Regenschirm! Und ich freu mich zwar nicht heute, aber für die nächsten 40 Jahre oder so (es sind schliesslich Design Klassiker) auf ihnen zu dinnieren oder in der Schaukelstuhlvariante entspannt ein Buch zu lesen. Jetzt, wo unser Wohnzimmer dank den neuen Stühlen noch schöner sein wird, kann ich auch endlich mal einen Interior Post für euch vorbereiten. Auf Instagram werde ich aber bestimmt schon vorher ein Bild von meinen neuen Lieblingen posten. Vielleicht nicht mehr heute, aber sicherlich in den nächsten Tagen.


Dem netten Herrn, der uns die Stühle liefert, ein grosses Dankeschön. You make my Day! Und zumindst virtuell offeriere ich ihm leckere Crostini mit einer Fetacreme und Pfirsichen (und hoffe, dass Mr. C., der den Herrn empfängt, ihm auch im Real Life irgendetwas Leckeres anbietet. Schliesslicht bringt er meine Traumstühle).


Pfirsiche für mich Sommer pur. Wenn meine Mama uns als Kind Pfirsiche mitbrachte, war für mich definitiv Sommerzeit. Möglichst saftig und reif sollten sie sein, so dass ich sie jeweils am besten gleich in den Badehosen gegessen habe und mich meine Mama anschliessend mit dem Gartenschlauch nur abspritzten konnte, so voller Saft war ich. :-) Das Rezept stammt von hier und habe ich via Pinterest entdeckt.

Zutaten

1 (Vollkorn-) Baguette
etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer
125g Feta
60g Frischkäse
2 EL Honig
2 Pfirsiche, in dünne Scheiben geschnitten
Balsamicoreduktion nach diesem Rezept

Zubereitung

Ofen auf 180°C vorheizen. Baguette in Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl bepinseln und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Baguettescheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 5-7 Minuten backen, bis das Brot goldbraun ist. Zwischenzeitlich wenden und anschliessend auskühlen lassen.


Feta, Frischkäse und Honig in ein hohes Gefäss geben und pürieren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Die Creme auf die ausgekühlten Brotscheiben legen und mit Pfirsichen belegen. Mit der Balsamicoreduktion gemäss dem oben verlinkten Rezept garnieren und sofort servieren.


Ich wünsche euch einen ebenso tollen und freudigen Start in die neue Woche. Was steht bei euch so an?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Uh, die sehen lecker aus! Und kommen richtig passend - ich hab morgen Pfirsiche in meiner Biokiste. Da muss dieses tolle Rezept gleich gemerkt werden :)

    Und bezüglich der Stühle machst du mich auch schon ganz hibbelig! Was werden es denn für welche? Gar ein Set Eames Chairs? Die gäbe es ja auch aus Schaukelstuhl :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ding, ding, ding, ding!!!! Die Kandidatin hat 100 Punkte! :-) Du liegst mit deiner Annahme der Stühle goldrichtig. Ich bin schon ganz verliebt. *herzchenmal* Esszimmerstühle und einen Schauckelstuhl. :-)

      Lass mich wissen, wie dir die Crostini geschmeckt haben.

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. Liebe Corinne,
    das ist mal wieder ein megatolles Rezept und Fotos machen auch richtig Lust drauf!!!
    Bin schon lange auf der Suche nach einem Rezept für eine Balsamicoreduktion - danke, dass du mich drauf hingewiesen hast, dass es bei dir zu finden ist :-)
    Ich wünsch dir eine tolle Woche!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kimi

      Vielen Dank und auch dir eine tolle Woche!

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  3. Hallo liebe Corinne,
    ich habe deinen Blog gerade über What Ina Loves entdeckt und bin ganz aufgeregt auch mal einen Blog zu treffen aus der Nähe von Zürich ;) Lasse dir ganz liebe Grüsse da,
    Rebecca
    icing-sugar.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rebecca

      Ach wie toll! Eine weitere Bloggerin aus Zürich. Schön, hast du mich gefunden. :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  4. Liebe Corrinne,
    diese Crostini sehen wahnsinnig lecker aus.
    Der salzige Feta harmoniert sicherlich fantastisch mit den Pfirsichen. Ich habe leider nur Nektarinen da aber ich glaube die passen auch. Ich gehe mal in die Küche; -)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sia

      Ich hoffe, die Crostini haben geschmeckt?

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
    2. Liebe Corinnne,
      und wie!!! Trotz Nektarinen! Aber leider zu sehr. Ich hab nämlich zu viel davon verdrückt und musste hinterher ein Verdauungsschläfchen machen. Das Schläfchen dauerte dann etwa 10 Stunden ;-) Ich mag deinen Blog übrigens sehr:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
    3. Liebe Sia,

      Das freut mich natürlich beides unheimlich. :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne