Dienstag, 3. Juni 2014

Überbackener Spargel - Spargeln mal anders, aber umso leckerer

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Ich muss mich beeilen, die Spargelsaison dauert schliesslich nur noch ganz, ganz kurz. Aber dieses Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten oder erst nächstes Jahr posten. Das wäre einfach zu schade darum. Nach dem Spargelsalat mit Mango von hier, heute für euch überbackener Spargel mit meiner Lieblingszutat: Ziegenfrischkäse :-). Der passt wirklich zu fast allem und gibt vielen Gerichten einen ganz besonderen geschmacklichen Touch, ohne zu dominant zu sein. Also, falls ihr noch Spargel bei euch findet, unbedingt zuschlagen und nachkochen.

Und somit rede ich heute nicht um den heissen Brei, es gibt kein bla bla, sondern nur das Rezept. Schliesslich müsst ihr sofort los und noch einen Bund Spargeln ergattern. :-) Für 2 Personen braucht ihr:

Zutaten

500g (1 Bund) grüne Spargeln
8 Scheiben Rohschinken / Parmaschinken
100g Ziegenfrischkäse
2 EL Pinienkerne
1.5 EL Balsamico
1.5 EL Olivenöl
etwas Öl für die Form
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die grünen Spargeln waschen und den holzigen Teil des Stiels abschneiden. Eine Gratinform mit etwas Öl einpinseln und die Hälfte der Spargeln darauf verteilen. Die Spargeln mit 4 Scheiben Rohschinken belegen. Die Spitzen habe ich freigelassen. Die restlichen Spargeln darauf geben, wieder mit Rohschinken belegen und den Ziegenfrischkäse darüberbröseln. Nun kommt das Ganze für 30-35 Minuten in den Ofen.


In der Zwischenzeit die Pinienkerne ohne Fett rösten und bei Seite stellen. Aus dem Olivenöl und dem Balsamico eine Vinaigrette mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sind die Spargeln gar, aber noch bissfest, diese aus dem Ofen nehmen. Mit der Vinaigrette beträufeln und Pinienkerne drüberstreuen. Das ist es schon. Ein herrliches Spargelgericht und Spargeln mal etwas anders serviert.


Unsere Portion war ruck zuck aufgeputzt, aber 1kg Spargeln für 2 Personen fand ich dann selbst für uns Verfressene (wobei eigentlich hauptsächlich ich von uns zwei der Vielfrass bin) etwas viel. Wir waren beide satt (es war aber so lecker, dass wir bestimmt auch mehr hätten essen können ;-)).

Los, los, los! Besorgt euch noch einen der letzten Spargelbunde!

Was ist euer liebstes Spargelrezept?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Ich kann nur sagen “lecker ,lecker!“ Das ist GENAU nach unserem Geschmack!
    Und was für ein Zufall, mein nächster Post wird auch von grünen Spargel handeln :-)
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kimi

      Bin gespannt auf deinen Spargel Post. Ich liebe Spargel, da bin ich für neue Inspiration immer dankbar.

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. Das sieht superfein aus und wird morgen nachgekocht! Allerdings mögen meine Kinder (noch) keinen Spargel, aber dann hat es mehr für meinen Mann und mich...;-)
    Lieber Gruss, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela

      Hat's geschmeckt? :-) Ich mochte als Kind schon Spargel und konnte gar nicht genug davon kriegen. Einmal hab ich so viel gefuttert, dass für den Rest der Familie nicht mehr wahnsinnig viel übrig blieb. :-) Du siehst also, es hat durchaus seine Vorteile, wenn ihr den Spargel alleine geniessen könnt. ;-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  3. Hmm, das sieht ja total lecker aus! Ich liebe Spargeln!:) Das werde ich gerne mal ausprobieren:)

    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mia

      Ich hoffe, es wird dir schmecken!

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne