Freitag, 13. Juni 2014

Himbeersirup - Sommerdrink 2014

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Momentan könnte ich ununterbrochen Himbeeren essen. Zu einem Salat, als Müesli, zu einer Vinaigrette verarbeitet, pur oder als Sirup. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Ich mag den süss-säuerlichen Geschmack dieser Beeren einfach unglaublich gerne, egal in welcher Form.


Ihr werdet bestimmt noch mit einigen Himbeer Rezepten von mir beglückt ;-), heute beginne ich aber mit einem ganz einfachen Sirup. Mit eisgekühltem Sprudelwasser eine wunderbare Sommererfrischung, wenn es mal nicht einfach nur Wasser pur sein soll. Als Sommerdrink auch super lecker mit Prosecco und einigen Blättern Minze. Ich habe das Gefühl, das wird nach Aperol Sprizz und Hugo mein Sommerdrink 2014. :-)


Das Rezept stammt von hier und hat bei mir schlussendlich ca. 9 dl Sirup ergeben. Das sollte eine Weile reichen ;-). Weil bei uns Himbeeren noch recht teuer sind, habe ich für den Sirup gefrorene Beeren genommen.

Zutaten

1 kg Himbeeren
2.5 dl Wasser
1 Zitrone
250 g Zucker, pro 5 dl Saft

Zubereitung

Die Himbeeren mit dem Wasser in eine Pfanne geben. Den Saft der Zitrone auspressen und durch ein feines Siebchen zu den Himbeeren giessen. Alles aufkochen, dann 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Pfanne vom Herd ziehen und die Himbeeren zugedeckt 15 Minuten stehen lassen.


Anschliessend die Masse durch ein feines Sieb streichen. Den aufgefangenen Saft abmessen und pro 5 dl Saft 250 g Zucker beifügen. Aufkochen und 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Wenn nötig abschäumen. Anschliessend sofort in saubere Flaschen füllen und verschliessen. Kühl und dunkel aufbewahren.

Was macht ihr aus Himbeeren?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. es sieht toll aus.. und sehr lecker :-) ich habe vor kurzen zum ersten Mal glutenfreie Torte mit Himbeeren gemacht. Meine Kids haben nicht bemerkt, dass das Mehl gefehlt hat :-) liebe Grüße und schönes WE
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria

      Vielen Dank! Ich hoffe, du hattest ein schönes Wochenende und ich sende dir liebe Grüsse zurück :-)
      Corinne

      Löschen
  2. Hallo Corinne,

    das leckere Rezept ist gleich in mein Blogbuch gewandert.
    Meine Eltern haben immer so viele Himbeeren im Garten, da kann ich mir bestimmt welche holen wenn es so weit ist.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen,

      Wie schön, das freut mich natürlich sehr. :-) Himbeeren im Garten wären mein Traum!

      Alles Liebe aus Zürich,
      Corinne

      Löschen
  3. hmmm, frische Himbeeren überleben bei uns nicht lange, die sind jedes Mal so was schnell gefuttert :-) Für Kuchen und Co. bleiben dann auch meistens nur die TK Beeren ;-)
    Tolle Idee mit dem Sirup und deine Schraubgläser sind ja zum Verlieben :-*
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Kimi. Für Sirup oder Konfitüre reichen TK Beeren alleweil. Die frischen sind schliesslich so besonders. Bei den Schraubgläsern handelt es sich um Mason Jars, die findest du in D in vielen Shops online. In der Schweiz war es gar nicht so leicht. :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
    2. Danke für den Tipp!
      Ich werde mich dann jetzt mal auf die Suche machen nach diesen hübschen Teilen :-)

      Löschen
  4. Ach, köstlich! Mit Himbeeren geht es mir genau wie dir, ich liebe sie :) Was würde ich jetzt für ein bisschen von diesem leckeren Himbeersirup mit Sprudel geben... Liebe Grüße, Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vera,

      Schön dass du mich hier besuchst. :-) Das freut mich natürlich sehr und als Willkommensdrink reiche ich dir gerne ein grosses Glas von diesem Sirup mit Sprudel. Lass es dir schmecken. :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  5. Hmmm himmlische Himbeeren!!! Aber auch alles andere, was ich hier gesehen habe ist äußerst delikat! Was himmlische Rezepte und tolle Ideen, der Bulgursalat ist für diese Woche schon geklaut!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth

      Dein liebes Kompliment freut mich natürlich riesig! Klau ruhig alles, was dir schmeckt und dir gefällt. :-)

      Alles Liebe und auch dir eine wundervolle Zeit,
      Corinne

      Löschen
  6. Ui, wie lecker, ich liebe Himbeeren! Und die Gläser finde ich auch sehr hübsch :)

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne