Donnerstag, 24. Oktober 2013

Blumenkohlsalat mit indischer Note - leicht und gesund

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Jetzt, wo es wieder kälter wird, rüste ich mich langsam für die lange Winterperiode. D.h. ich stärke mein Immunsystem mit vielen Vitaminen von gesundem Gemüse. Auch wenn an sich die gemütliche Jahreszeit nach Keksen und Süssem schreit, was von mir auch wieder vermehrt gegessen wird, langsam Käsefondue und Raclette aktuell werden, darf man Gemüse nicht vergessen. Nur gedünstet ist mir aber zu eintönig und langweilig, etwas Pfiff darf das Ganze schon haben. Und so bin ich auf meiner immerwährenden Suche nach neuen Rezepten bei den Küchengöttern auf dieses Rezept für einen würzigen Blumekohlsalat gestossen. Er schmeckt mir Winter wie Sommer, pur oder als Beilage zu einem Stück Fleisch. Zudem ist er sehr leicht, so ein guter Kontrast zu den deftigen Wintergerichten.

Zutaten

1 Blumenkohl (ca. 800g)
3 Frühlingszwiebeln
1 Bund Rucola oder 1/2 Bund Zitronenmelisse
1/2 Zitrone
125g Naturejoghurt
2 TL Öl
1 1/2 TL Currypulver
1 1/2 TL gemahlene Kurkuma
1 Prise Zimtpulver
2 EL Pinienkerne

Zubereitung

Salzwasser zum Kochen bringen. Den Blumenkohl putzen und gründlich abbrausen. Röschen abtrennen und für ca. 5 Minuten bissfest kochen. In ein Sieb giessen, abschrecken und abtropfen lassen.

Cauliflower Salad

Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Rucola oder Zitronenmelisse abbrausen und trocken schütteln. Rucola grob und Zitronenmelisse fein hacken. Ich hab mich für Zitronenmelisse entschieden. Aber nur, weil dieser noch immer auf dem Balkon wuchert und irgendwie verwertet werden muss.

Cauliflower Salad

Zitrone heiss abwaschen und die Schale fein abreiben sowie auspressen. Joghurt mit Zitronenschale, Saft, Öl und den Gewürzen gut verrühren sowie mit Salz abschmecken. Blumenkohl, Rucola oder Melisse und Zwiebelringe untermischen.

Cauliflower Salad

Die Pinienkerne ohne Fett goldgelb anrösten und anschliessend auf den Salat streuen.

Cauliflower Salad

Wollt ihr also auch im Winter mal etwas Leichtes, kann ich euch diesen Salat sehr empfehlen. Viele Früchte und Gemüse findet man leider nur im Sommer (ich trauere jetzt schon dem Quinosalat mit Wassermelone nach *klick*), Blumenkohl ist glücklicherweise das ganze Jahr über erhältlich.

Esst ihr im Winter nur Deftiges oder braucht ihr auch mal etwas Leichtes und Gesundes?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Liebe Corinne, ich lese deinen Blog regelmässig und mag deine gezeigten Koch- und Backkünste sehr. Immer inspirierend und tolle Fotos dazu.
    Liebe Grüsse, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni

      Vielen Dank für das tolle Kompliment und auch, dass du meinen Blog regelmässig liest. :-) Das freut mich natürlich sehr!

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Corinne, ich bin gerade erst auf dein Blog gestoßen und bin ganz begeistert, vor allem von dem tollen Blumekohl-Rezept, genau mein Geschmack, werde es gleich heute Abend ausprobieren! Und ich war auch gerade erst in Amsterdam, schau dir doch mal meinen Post dazu an.;)

    Alles Liebe
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Laura,

      Schön hast du den Weg zu mir gefunden und gefällt mir mein Blog! Das zaubert mir gleich ein Lächeln ins Gesicht :-). Lass mich wissen, wie dir der Salat geschmeckt hat.

      Deinen Amsterdam Post schaue ich mir sofort an, denke ich doch noch immer mit Wehmut an diese schöne Stadt zurück...

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne