Montag, 3. Februar 2014

Fruchtjoghurt mit Krokant - ein vitaminreicher Start in den Tag

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Sonntag ist meist Erholungstag und wenn das Wetter so trüb ist, wie es diesen Sonntag war, dann verbringen wir ihn am liebsten gemütlich zu Hause. Wer will schon vor die Türe bei Nebel und Schneeregen. Auch wenn ein Spaziergang im Wald natürlich gut tun würde, bin ich an solchen Tagen am liebsten in der warmen Stube. Wir erledigen die Hausarbeit, ich werkel in der Küche rum, wir spielen ev. noch eine Partie Yatzee und essen natürlich ein leckeres Frühstück. Zeit hat man ja dann zum Glück für einmal genug.

Um etwas Farbe in den grauen Morgen zaubern zu können, habe ich farbiges Fruchtjoghurt mit Krokant zubereitet. So lacht es wenigstens vom Teller, wenn schon die Sonne nicht vom Himmel lacht, sondern sich irgendwo bestens versteckt. Das Rezept stammt aus dem Kochbuch Sweets: Himmlische Verführungen für den ganzen Tag, aus welchem ich euch schon die Bananen Pancakes und die Rosinenbrötchen vorgestellt habe. Ich habe einfach für uns zwei nur die Hälfte der Portion im Buch gemacht, wobei bei der Mango hielt ich mich an die ursprüngliche Angabe und so hatten wir im Vergleich zum Joghurt mehr Fruchtpürée. Aber das ist wenigstens sehr gesund. :-)

Zutaten

Für den Krokant
30g Nüsse (Pekannüsse, Mandeln oder Haselnüsse. Ich hatte noch viele Pekannüse, die ich so verarbeiten konnte)
10g zarte Haferflocken
eine kleine Prise Salz
25g Zucker

Für die Fruchtbecher
1 kleine Mango (Pfirsich oder Nektarinen gehen auch)
75g Himbeeren (ich habe gefrorene verwendet)
250g griechischer Naturejoghurt
1 EL Honig

Zubereitung 

Für den Krokant die Nüsse nicht zu fein hacken und mit den Haferflochen und dem Salz vermischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze langsam und ohne rühren schmelzen und goldbraun karamelisieren lassen. Nicht zu dunkel werden lassen, sonst schmeckt das Karamell bitter. Sollte der Zucker ungleichmässig schmelzen und bräunen, die Pfanne sanft schwenken (Vorsicht, der Zucker ist sehr heiss). Nussmischung dazugeben und mit einem Kochlöffel so gut wie möglich unter den Karamell rühren. Vom Herd nehmen und die Masse grosszügig auf dem Blech verteilen. Auskühlen lassen und anschliessend mit einem grossen Messer in nicht zu grosse Stückchen hacken.

Fruit Yoghurt with Brittle
Fruit Yoghurt with Brittle
Fruit Yoghurt with Brittle

Für die Fruchtbecher, die Himbeeren auftauen lassen und anschliessend pürieren. Die Mango schälen, Fruchfleisch vom Kern lösen und mit einem Stabmixer ebenfalls pürieren, aber separat. Joghurt mit Honig süssen und  abwechselnd mit den Fruchtpürees und dem Krokant in Gläser schichten. Die Dosierung klappt ganz einfach mit einem Spritzbeutel. Es geht aber auch einfach mit einem Löffel.

Fruit Yoghurt with Brittle
Fruit Yoghurt with Brittle

Meiner Meinung nach ein perfektes Frühstück für ein trübes Wochenende. Zudem schaden ein paar Vitamine bestimmt auch nicht, damit man dieses triste Winterwetter gesund und heil überstehen kann.

Wie habt ihr euren Sonntag verbracht?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. mhmm sieht das lecker aus!!
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ihr zwei :-). Es schmeckt auch wirklich lecker und macht gute Laune.

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne