Dienstag, 15. Juli 2014

Black and White - zeitlose Eleganz

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Als ich gestern nach der Arbeit auf Mr. C. gewartet habe, bin ich noch etwas durch die Stadt und die Läden geschlendert. Im Ausverkauf kann man teilweise so schöne Schnäppchen schlagen, dass sich ein Stöbern durchaus lohnt. Hier habe ich euch ja bereits erzählt, dass ich dann gerne bei Sandro einkaufe. Die Kleider finde ich einfach toll und wenn man sie zum Schnäppchenpreis bekommen kann, noch besser. Sie sitzen, sind von guter Qualität und in meinen Augen irgendwie besonders. So konnte ich auch gestern nicht widerstehen resp. war Herr C., der dann dazugestossen ist von einem Kleid so begeistert, dass ich zuschlagen musste.


Schwarz-weiss sieht man diese Saison überall. Eine klassische und zeitlose Farbkombination, die m.E. jeder Frau steht und man das ganze Jahr über tragen kann. Mit so einem Kleid macht man bestimmt nichts falsch. Accessoires entweder in einer der beiden Farben oder ebenfalls in schwarz-weiss kombiniert. Dazu rote Nägel (und rote Lippen, die stehen mir aber nicht, deshalb trage ich nude) und ansonsten dezentes Make-Up mit rosigen Wangen. Etwas Rouge schadet nie und zaubert Frische ins Gesicht.

Jetzt warte ich noch auf die passende Gelegenheit, das Kleid auszuführen. Da Mr. C. der einzige Mann ist, den ich kenne, der flache Schuhe lieber mag als High Heels, kann ich auch die bequemen Schuhe tragen. Je nach Anlass bevorzuge ich aber schöne High Heels. Erstens bin ich dann mit meinen zarten 160cm etwas grösser und zaubere optisch etwas längere Beine, aber zweitens fühlt man sich auch ganz anders in hohen Schuhen und läuft viel eleganter.

Wo ihr die einzelnen Produkte bekommt, seht ihr, wenn ihr unter dem Blid auf den Link "Black and White" klickt. Das Set habe ich bei Polyvore zusammengestellt.

Habt ihr dieses Jahr im Ausverkauf tolle Schnäppchen ergattern können?

Alles Liebe,






PS: Einige von euch haben mich gefragt, welche Eismaschine ich denn hätte. Ich bin also nicht die einzige, die sich so einen Mitbewohner gewünscht hat. Ha! Und für alle Damen, die ihre Herren auch noch überzeugen müssen. Das Argumentarium findet ihr hier. :-) Ich hoffe, es hilft. Ich habe diese Maschine von Unold und das Frozen Yoghurt hat sie innert 50 Minuten schön softeisig, cremig hinbekommen. So wie ich das mag. Für richtig durchgefrorenes Eis ist der Motor aber zu schwach. Da kann der Rührarm dann irgendwann nicht mehr. Will man richtiges Eis, kann man die Masse anschliessend einfach noch für ca. 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen. Dann verliert es zwar etwas die Cremigkeit, ist aber schön fest. Man kann allerdings auch nicht erwarten, dass man zu Hause Eis wie aus dem Supermarkt zaubern kann. Damit das aus dem Gefrierschrank gleich cremig weich ist, ist nämlich so einiges an Chemie im Eis. Es entspricht aber so ziemlich dem Eis aus der Eisdiele von der Konsistenz her. Will man einen stärkeren Motor, so muss man noch tiefer in die Tasche greifen. Das war es mir dann aber doch nicht wert. Die Unold ist somit ein gutes Mittelding um spontan zu Hause Eis zu zaubern.

Kommentare :

  1. super schöne sachen, die du dir da ausgesucht hast!!
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Corinne!
    Das Kleid ist hammer :)!! Würd ich gerne haben! und auch der Blazer!! :)
    Liebe Grüße Conny von wunderusess.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) ich hab "nur" das Kleid. Den Blazer fänd ich aber auch ganz toll.

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne