Samstag, 5. Juli 2014

Mein Baby hat Geburtstag - Happy Birthday Coco's Cute Corner plus veganes Schokomousse

Ihr Lieben

Heute feiert mein Baby Coco's Cute Corner seinen ersten Geburtstag. Wahnsinn! Schon ein Jahr bin ich am bloggen. Es kommt mir vor, als wäre ich erst gestern mit dem ersten Post online gegangen. Einen Blog zu schreiben, habe ich mir zwar schon lange vorher überlegt, als ich immer all die wunderschönen Blogs im www verfolgt habe, vor einem Jahr wurde es dann aber "ernst" für mich. Viel ist seither passiert, sowohl hier auf dem Blog als auch bei mir hinter dem Bildschirm. Viele Rezepte wurden getestet, einige DIY gebastelt, über Mode gesprochen und einige Anekdoten habt ihr von mir erfahren. :-) Immer mehr Leser gesellen sich hinzu und mit jedem neuen Like hier, bei Bloglovin, Facebook oder wo auch immer, freue ich mich riesig. Nie hätte ich gedacht, dass sich doch so einige für mein Geplapper interessieren.

Mir macht das Bloggen unheimlichen Spass. Den Austausch mit meinen Lesern und anderen Bloggern, die vielen lieben Feedbacks sowie einfach meine kleine kreative Ecke zu haben. Auch wenn ich zu Hause aufgrund des Blogs noch mehr Utensilien horte, Mr. C. bald gar keinen Platz für seinen Kram mehr findet und ich deswegen schon gemassregelt wurde, gebe ich den Blog nicht mehr her. Er und ihr sind mir in diesem Jahr zu sehr ans Herz gewachsen. Der Blog gehört jetzt einfach zu meinem Leben dazu und dafür sind solche Utensilien einfach unerlässlich. Andere haben auch platzraubende Hobbies, wie Golfen, surfen, Fallschirmspringen oder was weiss ich. Bei meinem Hobby profitiert der Liebste wenigstens noch von etwas zu Essen. Und schönes Geschirr kann man immer brauchen, das sieht schon einfach per se hübsch aus (im Gegensatz zu z.B. einem Fallschirm im Wohnzimmer) ;-). Deshalb wird es hier ganz einfach so weitergehen wie bisher.


Natürlich muss dieser Anlass gebührend gefeiert werden. Da ich aber noch meilenweit von der diesjährigen Bikinifigur entfernt bin (letztes Jahr liess der Sommer so lange auf sich warten, dass dieses Ziel gar nie erreicht wurde ;-)), hab ich keinen Kuchen gebacken, sondern ein gesundes, veganes Dessert gezaubert. So wird der süsse Hunger gestillt, ohne gross zu sündigen. Perfekt! Das Rezept stammt vom Blog Liebesbotschaft, der euch allen bestimmt bestens bekannt ist.

Zutaten

1 reife Avocado
2-3 EL reines Kakao Pulver
2 EL Agavendicksaft oder 2-3 EL Honig (je nach Süße)
1/2 EL Kokosöl
1 TL gesalzenes Ernussmus (wer will, es ist sehr lecker)

Zubereitung

Kokosöl leicht erhitzen, so dass es sich vollständig verflüssigt. Ich habe das in der Mikrowelle gemacht, im Wasserbad ginge aber bestimmt auch.


Avocado halbieren und entkernen. Zusammen mit dem Kakao Pulver und Agavendicksaft pürieren. Kokosöl und Ernusmus dazu geben und wieder vermixen. Für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank damit (ich habe es allerding sofort verputzt).


Die Konsistenz ist erstaunlich cremig und wirklich wie bei einem richtigen Schokomousse. Allerdings muss man Avocados mögen, denn dieser Geschmack drinkt schon durch. Für mich aber eine tolle Alternative, wenn der süsse Hunger einigermassen gesund gestillt werden will.


Ich bin echt beeindruckt und voller Freude wie mein erstes Bloggerjahr verlaufen ist! Ich hoffe auf viele weitere so spannende und schöne Jahre mit euch. Danke an all meine Leser, denn ohne euch wäre der Blog nur halb so spassig!

Und jetzt wird gefeiert! Seid ihr dabei?

PS. Mein Blog ist am gleichen Tag "geboren" wie die kleine S. meiner lieben Freundin G. Auch auf diesem Weg dem kleinen Sonnenschein alles Gute zum 1. Geburtstag. :-)

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Happy Birthday zum ersten Blog-Geburtstag und auch der kleinen deiner Freundin :)
    Das Schokomousse sieht sehr lecker aus, ich habe auch vor kurzem ein Rezept auf meinen Blog gestellt für einen Schokopudding der laktosefrei ist mit Avocado. Der war auch wirklich überraschend gut und ich bin eigentlich kein großer Fan von Avocados :)

    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annemay

      Vielen Dank! Ich mag Avocados und Schokolade. Dass sie aber in Kombination so gut schmecken, hat mich dann doch (positiv) überrascht. :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. Happy Birthday liebe Corinne bzw. dem Blog :-D und bitte weiter so!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Britta. Gerne mache ich so weiter :-).

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  3. Hui, ich gratuliere Dir und Deinem Blog ganz herzlich! Das Schokomousse sieht köstlich aus - und ich bin ganz begeistert, dass es ohne rohe Eier auskommt!

    Liebe Grüße und hoffentlich auf die nächsten Jahre! :)
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina

      Vielen Dank für die Glückwünsche. Ich hoffe auch noch auf viele nächste Jahre mit meinen lieben Lesern. :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  4. Liebe Corinne,
    die besten Glückwünsche zum ersten Blog-Geburtstag <3
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß, noch mehr Leser und liebe Kommentare.
    Ich freu mich auf noch mehr tolle Ideen, leckere Rezepte und wunderschöne Fotos!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kimi

      Deine lieben Worte haben mich sehr gefreut!

      Alles Liebe und ich freu mich auf weiterhin den schönen Austausch mit meinen Lesern und anderen Bloggern. :-) <3
      Corinne

      Löschen
  5. Nachträglich alles Gute zum Blog-Geburtstag! Ich schreibe selten in den Comments, habe dich aber im Feed und lese immer deine leckeren Rezepte! Alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin

      Vielen Dank. Dein Kommentar freut mich sehr. :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  6. Ein ungewöhnliches Rezept. Ist aber sehr gut gelungen und hat geschmeckt. Zuerst hatte ich gedacht, es handelt sich um normales veganes Mousse au chocolat Rezept. Aber die Avocado hat mich neugierig gemacht und zum Ausprobieren verführt.

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne