Dienstag, 15. April 2014

Meine Frühlingsbeauty Must Haves

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Ich beschäftige mich momentan mit so wichtigen Fragen wie: "brauche ich die Clarisonic Gesichtsbürste?" Ich weiss, das ist für euch alle ein alter Hut (und v.a. eine Frage, die die Welt bewegt), aber bisher ging ich schlicht und einfach davon aus, dass ich so ein Teil nicht brauche und es Humbug ist. Ich habe aber vor kurzem meine Pflege umgestellt und mein Hautbild hat sich merklich verbessert und jetzt denke ich plötzlich, dass das Ganze MIT einer solchen Bürste ja NOCH viel besser werden könnte. Vor allem, wenn man all die Lobeshymnen im Internet liest. Und plötzlich schwebt mir dieses DING im Kopf rum. Unser Badezimmer ist aber viel zu klein für ein weiteres Gerät. Ich bringe mein Zeug kaum unter und Mr. C. kann ich sein einziges, kleines Ablageregal im Spiegelschrank nicht auch noch strittig machen. Gut, er braucht halt - im Gegensatz zu mir - keine Wässerchen und keine Farbe, um fantastisch auszusehen *schleim*. Deshalb ist mein Mehrplatzbedarf also schon gerechtfertigt. Und irgendwo würde ich für die Bürste (in Pink) bestimmt ein Plätzchen finden (ich hoffe, Mr. C. liest diesen Blogpost nicht). ;-)


Bis ich mich ausgiebig mit dieser wirklich lebenswichtigen Frage auseinandergesetzt habe ;-), möchte ich euch aber meine momentanen Beauty Must Haves vorstellen. Beauty darf hier auch mal sein. Insbesondere im Frühling, wo auch die Haut wieder aufblühen sollte nach der kalten Jahreszeit. Und da ich wirklich das Gefühl habe, so einige tolle Produkte gefunden zu haben, die mir helfen und das Hautbild verschönern, möchte ich euch daran teilhaben lassen. Hier also meine 5 Favoriten für einen frischen Beautyfrühling:

1. Clinique CC Cream
Ganz neu habe ich diese Cream entdeckt, nachdem die nette Dame am Globus Counter mir diese als Make Up Alternative vorgeschlagen hat. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Die Cream hat in meinen Augen mittlere Deckkraft, hält den ganzen Tag, verfeinert das Hautbild, egalisiert den Teint, ohne maskenhaft zu wirken und macht ein glowiges Finish. Ich gehe dann jeweils noch einmal mit dem Clinique Almost Powder drüber und so habe eine ebenmässige Haut, die nicht zugekleistert wirkt, sondern schön gepflegt. Die CC Creme macht aber schon ganz alleine ein tolles Finish, so dass ich sie bestimmt hin und wieder auch ganz ohne Puder tragen werde.


Zudem ist sie günstiger und hat mehr Inhalt als die normalen Clinique Make Ups. Also, sogar noch gespart für ein in meinen Augen genau so gutes, wenn nicht besseres Ergebnis wie mit den Make Ups. :-) Der Duft ist Clinique typisch. Gut und nicht zu parfümiert. Unter die CC Cream gebe ich jeweils meine normale Tagespflege. Absolute Begeisterung auf meiner Seite kann ich sagen.

2. Dermalogica Precleanse
Ich hatte vor einigen Jahren schon Dermalogica benutzt und war begeistert. Insbesondere das Precleanse ist ein hervorragender 1. Schritt für die Make-Up Entfernung, auch an den Augen, denn es brennt überhaupt nicht. Ich mag es ja, wenn ich nicht für Augen und Gesicht verschiedene Produkte verwenden muss. Erstens hab ich im Badezimmer wenig Platz (siehe oben) und zweitens bin ich faul. Aus mir mittlerweile unerklärlichen Gründen, wollte ich dann aber irgendwann etwas Neues. Die Verpackung von Dermalogica war mir zu steril und unsexy, der Duft meist nicht besonders (v.a. von den Cremen) und der Preis bei uns doch recht hoch. Nach vielen anderen Produkten, die mich aber nicht wirklich überzeugt haben, bin ich wieder bei Dermalogica gelandet. Es reinigt perfekt, ist sanft zur Haut und macht bei mir ein klares Hautbild, reizt überhaupt nicht.


Das Precleanse ist ein Öl, das sich mit Wasser in eine ölige Creme verwandelt und das gesamte Make Up problemlos entfernt. Abgenommen wird es mit Wasser und da ein leicht öliger Film zurückbleibt, braucht es sicher noch einen 2. Schritt mit einem Waschgel (da käme eben dann die Clarisonic Mia 2 ins Spiel ;-)) und so ist man wirklich porentief sauber. Ich habe ohnehin immer schon 2 "Waschgänge" durchgeführt, weshalb es so für mich keine Mehrarbeit ist. Vieles hat mir aber in den Augen gebrannt, weshalb ich das Preclease so liebe. Absolut kein Brennen und wirklich gründliche Entfernung (ich benutze aber nie wasserfeste Mascara, laut einer Kosmetikerin brechen die Wimpern mit wasserfester Mascara eher ab).

Ich ordere meine Produkte hier. Auch wenn ich jeweils noch Zoll zahlen muss, sind die Produkte noch immer günstiger, wie wenn ich sie bei uns besorgen würde. Der Versand geht schnell und absolut problemlos

3. Teosyal Radiant Night Peel
Meine Kur jetzt im Frühling und mein absoluter Liebling und "Geheimtipp" ist diese Nachtcreme. Während drei Wochen trage ich die 15% Variante jeden Abend an Stelle der normalen Nachtpflege auf. Das Hautbild hat sich dadurch wirklich verbessert, die Poren sind kleiner und die Haut strahlt, ist ebenmässiger und insgesamt feiner. Am Anfang zieht sie bei mir aber all den Dreck aus den Poren, weshalb sich das Hautbild kurzzeitig auch etwas verschlechtern kann. Durchhalten lohnt sich aber, denn die Haut sieht anschliessend wirklich viel schöner aus.


Brennen oder bitzeln tut bei mir auch die 15%-ige Variante nicht, ausser ich habe irgendwo eine kleine offene Stelle, dann spür ich leichtes brennen, aber wirklich nur ganz leicht. Dank Hyaluron wird die Haut nicht ausgetrocknet, sondern man wacht am Morgen mit einem schön durchfeuchteten und ruhigen Teint auf. Ich werde nach den drei Wochen die Creme jeweils 1x in der Woche anwenden und die Kur im Jahr vielleicht so 3-4x wiederholen. Bestellt habe ich hier und die Creme war innerhalb von 3 Tagen (!!!) schon bei mir im Briefkasten. Viel mehr kann ich gar nicht sagen. Nur beide Daumen hoch!

4. Dior Lip Maximizer
Ein hübscher, frischer Frühlingsgloss, der zudem noch etwas die Lippen aufplustert. Natürlich brennt er dafür leicht, aber ich hatte da auch schon schlimmere Exemplare, die zudem knatschrote Lippen gezaubert haben, was ich nicht mag und mir auch nicht steht. Ich bin da eher ein Fan von nudigen Tönen. Obwohl dieser Gloss leicht britzelt, werden die Lippen nicht knatschrot, sondern man hat schöne natürliche, leicht aufgepumpte Lippen mit einen tollen Glanz. Perfekt für ein frisches und leichtes Frühlings-Make-up.


5. Chloé von Chloé
Nicht nur im Frühling sondern das ganze Jahr über begleitet mich dieser Duft. Das bin einfach ich. Leicht und pudrig, aber sehr langanhaltend und in einem hübschen Flacon kommt dieses Parfum daher. Weil ich den Duft wirklich heiss und innig liebe und nichts mehr anderes trage, seit ich ihn vor ca. 3 Jahren entdeckt habe, gehört er ganz klar zu meinen Beauty Must Haves.


Wenn ich ganz ausnahmsweise doch mal einen anderen Duft trage, rümpft Mr. C. die Nase, weil das einfach nicht ich sei und ich so anders rieche. :-)

Ich könnte euch natürlich noch mehr zeigen, wie ein hübsches Rouge oder einen tollen Nagellack... Aber das reicht erst mal. :-)


Habt ihr Favoriten, wo ihr das Gefühl habt, euren Heiligen Gral gefunden zu haben?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Kann dich voll und ganz verstehen, ich beschäftige mich gerade auch sehr intensiv mit der Frage ob ich eine solche Bürste brauche oder nicht. Mich schreckt bisher noch der relativ hohe Preis ab und das wenn ich noch nicht mal weiß ob es mir etwas bringt. Wenn du zu einer Entscheidung gekommen bist ( und vielleicht dann eine hast, kannst du ja deine Erfahrungen hier mitteilen). Ich weiß nämlich auch nicht wie weit man den Erfahrungsberichten im Internet glauben kann.
    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annemay

      Ich werde euch wissen lassen, wie ich mich entscheiden werde. Ich tendiere zu einem klaren JA und normalerweise zieh ich das dann auch durch. :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. Toller Post und schöne Bilder. Die CC-Cream werde ich mir auf jeden Fall angucken.

    ABER Blushes und Bronzer würden mich auch brennend interessieren :-)

    Liebe Grüße Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Käthe

      Ein Block auf die CC Cream lohnt sich wirklich. Ich bin jeden Morgen begeistert und meine anderen Make Ups fristen seither ein trauriges Dasein, da sie von mir komplett ignoriert werden.

      Bei Blushes und Bronzer habe ich zwei Probleme: gewisse waren LE, so dass es nicht wirklich Sinn macht, diese zu zeigen oder aber sie sind schon so angebraucht, dass es keine hübschen Fotos geben würde, also Nachschub her müsste. Bei zwei meiner Favoriten wäre aber das kein wirklich grosses Opfer, also durchaus eine Überlegung wert. :-)

      Danke für den Input und alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  3. Ich habe den Mia Clarisonic seit ca. 2 Jahren und liebe ihn heiss. Bei mir wird er in der Dusche aufbewahrt und benutzt....vielleicht geht das bei Euch ebenfalls? Ich werde gerne mal das Teosyal Radiant Night Peel ausprobieren, das tönt ja vielversprechend! Danke für die Tipps!
    Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela

      Das freut mich natürlich zu lesen, dass du von der Bürste begeistert bist. Noch ein Strich auf der Plus Seite :-). Ich würde schon IRGENDWO im Badezimmer ein Plätzchen finden, wo ich das hübsche Ding unterbringen kann. So gross ist sie ja nicht und auch das Ladegerät ist schön klein. Das sollte also machbar sein. :-)

      Das Radiant Night Peel ist wirklich einfach nur toll, toll, toll.

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  4. Liebe Corinne

    Ich liebe solche Beauty Posts! Danke für die Tips. Ich habe früher auch Clinique Makeup benutzt, habe dann aber gewechselt. Eventuell wäre die CC eine coole Sache.

    Bin gespannt, ob du dir solch eine Bürste kaufen wirst und was dein Fazit dann ist.

    In der Zwischenzeit würden mich Blushes oder sonstige tolle Sachen auch interessieren :-)

    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne