Montag, 31. März 2014

Liebster Award - and the Oscar goes to.... :-)

Liebe Coco's Cute Corner Leser

Die liebe Krisi vom Blog Excuse me but... hat mir vor Kurzem den liebsten Blog Award verliehen! Juhu, was hab ich mich gefreut. Mein erster Award für meinen Blog *tränchenderrührungwegwisch*. Gerne hätte ich natürlich diese Trophäe oscarlike in einer wunderschönen Robe und (geliehenem) Diamantschmuck entgegen genommen und mich mit Tränen in den Augen bei der lieben Krisi und all meinen Lesern bedankt. :-) So läuft das aber in der Bloggerwelt (noch) nicht ab. ;-)

alle Bilder von meinem Instagram Account

Nachdem ich aber meinen Freudentanz beendet hatte, habe ich natürlich liebend gerne die in diesem Zusammenhang gestellten Fragen beantwortet. Heute erfahrt ihr also mal wieder etwas mehr über mich und meinen Blog:

1) Wie entstand die Idee zu deinem Blog?
Nachdem ich schon lange viele der tollen Blogs im www verfolgt hatte, mir das Fotografieren viel Spass macht und ich so gerne koche, wollte ich das auch. Meine Ecke, wo ich mich als Ausgleich zu meiner Arbeit kreativ austoben kann. Meine eigene Rezeptsammlung, wo ich einen Überblick über all die gesammelten Rezepte behalten kann.

Und da ich nicht nur Kochideen habe, wollte ich mich da auch gar nicht abschliessend festlegen. Deshalb auch der offen formulierte Name. Es ist meine Ecke und da stell ich rein, was mir Spass macht. Hauptsächlich Rezepte (weil ich ohnehin fast täglich koche), aber auch hin und wieder ein DIY oder etwas über Mode. Interior steht auch schon lange auf dem Plan. Abwechslung kann ja nicht schaden. :-)

2) Wie sieht für dich ein perfekter Sonntag aus?
Ausschlafen (wobei ich das nicht mehr wirklich kann, *heul*. Um 8h bin ich spätestens wach), gemeinsam mit Mr. C. ein ausgiebiges Frühstück geniessen. Am besten auf dem Balkon in der Sonne. Anschliessend Freunde und/oder meine Patenjungs treffen. Im See baden oder einen schönen Spaziergang machen. Etwas für den Blog vorbereiten und den Abend bei einem gemütlichen Essen mit der Familie ausklingen lassen.

3) Welches Gericht erinnert dich an deine Kindheit?
Omeletten mit Apfelmus und Zimt-Zucker. Das hat meine Oma immer für uns gezaubert. Inklusive schwungvollem in der Luft wenden der Omeletten. :-)

4) Welche Speisen enthält dein, für dich perfektes, 3-Gänge-Menü?
Zur Vorspeise mag ich jeweils einfach einen Salat. Dieser darf natürlich gerne ein gewisses Etwas haben wie diverse Kerne, Granatapfel oder Spargeln. Aber es kann auch ein ganz gewöhnlicher grüner Salat sein. Ich mag Salat einfach sehr.

Zum Hauptgang gerne ein leckerer Fisch mit einem exotischen Touch wie eine Ingwerkruste oder im Sesammantel oder etwas mit Jackobsmuscheln, die liebe ich heiss und innig. Dazu diverses Gemüse. Alternativ auch gerne etwas mit Trüffel wie z.B. Trüffelravioli.

Zum Dessert entweder etwas richtig Schokoladiges wie ein Mousse oder ein lauwarmes Küchlein mit flüssigem Kern. Oder etwas mit Zitrone wie ein Zitronentartellette mit einer Baiserhaube oder eine leichte Zitronen-Joghurt Creme. Oder auch ein Favorit von mir Sour Cream Eis.

Hach, jetzt hab ich so richtig Hunger :-).

5) Was ist deine Lieblingszutat beim Kochen?
Pfeffer, das muss praktisch überall rein und nichts ist schlimmer als fades Essen.

6) Wo holst du dir Inspiration für deinen Blog?
Ich habe zig Kochbücher zu Hause, da hätte ich für die nächsten Jahre Inspiration genug. Dann lese ich natürlich diverse Blogs, wo man immer wieder tolle Ideen entdecken kann. Und wie ihr bestimmt alle schon wisst, weil ich es schon zig mal geschrieben habe, ist Pinterest für mich ein wahrer Quell von Inspiration. Dort findet man einfach alles.

7) Welche 3 Zutaten hast du immer im Haus?
Nur 3??? Unser Vorratsschrank ist gut gefüllt, so dass man auch mal spontan etwas kochen kann. :-)

Kerne, getrocknete Tomaten und Zitronen sind darunter sicher auch immer zu finden.

8) Was war die erste Sache, die du komplett eigenständig gebacken oder gekocht hast?
Ich habe meiner Mama jeweils zum Muttertag etwas Einfaches zubereitet, das ich vorher in einer Zeitschrift entdeckt hatte. Das Rezept wurde dann noch hübsch abgeschrieben und verpackt. Am Anfang brauchte ich noch Hilfe, irgendwann wollte ich dann aber alles alleine machen. Das Erste, was ich wirklich völlig selbstständig zubereitet habe, war glaube ich irgendein Salat mit Erdbeeren und Schinkenröllchen mit einer Hüttenkäsefüllung. Da war ich vielleicht 10 Jahre alt. Jaja, mein Elefantenhirn lässt mich nie im Stich.

9) Wie heißt dein liebstes Kochbuch und welches steht auf deiner Wunschliste?
Ich habe soooooo viele, da ist es echt schwer, sich für nur eines zu entscheiden. Ich mag aber die Bücher von Donna Hay unheimlich gerne. Leckere Gerichte mit gut auffindbaren Zutaten, ohne dafür Stunden in der Küche zu stehen. So mag ich das. Oder auch die Homemade Reihe von Yvette van Boven, wo ich euch schon einige Rezepte daraus vorgestellt habe, wie ganz zu Anfang die Scones oder erst kürzlich das Feta Oliven Brot mag ich sehr.

Auf meiner Amazon Wunschliste befinden sich natürlich auch immer noch weitere Bücher wie z.B. das Bloggerbuch Because you are hungry: Kochen lieben lernen.

10) Was tust du lieber, backen oder kochen?
Ich koche fast jeden Tag, also mache ich das sicher öfter als backen. Aber eigentlich backe ich lieber, da kann man nämlich so schön die Schüssel auslecken oder vom Teig naschen (das Beste am backen überhaupt) :-).


So, und ich möchte den liebsten Blog Award natürlich gerne weitergeben und zwar *trommelwirbel* an den noch ziemlich neuen Blog Bake it! vom Kimi. Die Entscheidung viel mir schwer, gibt es doch soooo viele tolle Blogs da draussen. Aber ein solcher Blog Award soll ja auch auf neuere und noch kleinere Blogs aufmerksam machen. Kimi hat ihren Blog Anfang des Jahres gestartet und hat den Award mit ihren tollen Rezepten verdient.

Ich hoffe, der kleine Einblick hat euch Spass gemacht. Habt ihr noch Fragen?

Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Liebe Corinne
    Ich freu mich das du mit gemacht hast, schön etwas mehr von dir zu lesen=) Deine Blog-Nominierung kenne ich auch noch nicht, da muss ich direkt mal vorbeischauen.
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Krisi

      Auch hier nochmals vielen Dank! :-)

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  2. Liebe Corinne,
    ich freu mich wirklich sehr über die Auszeichung von dir (bekomm gar nicht mehr das Lächeln von meinem Gesicht) und werde liebend gerne die Fragen beantworten.
    Hab eine schöne Woche!
    Liebste Grüße
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kimi

      Ich freu mich schon auf deine Antworten und auch darüber, dass ich dir ein Lächeln auf den Gesicht zaubern konnte. :-)

      Dir auch eine tolle Woche und alles Liebe,
      Corinne

      Löschen
  3. Liebe Corinne,
    bin ganz zufällig nun bei dir gelandet und finde es so toll direkt von Dir soviel zu erfahren :) Sehr schön
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie

      Schön hast du den Weg zu mir gefunden. :-)

      Alles Liebe und hoffentlich schaust du bald wieder vorbei
      Corinne

      Löschen
  4. Antworten
    1. Vielen Dank! Euch gratuliere ich auch ;-)!

      Alles Liebe,
      Corinne

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden einzelnen.
Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, können aber nicht veröffentlicht werden.

Liebe Grüsse,
Corinne